was bringt es, nichts mehr zu essen?

15 Antworten

Ich habe das mal gemacht. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich erstens mal lange nicht mehr mitten im Wachstum war, zweitens ich einfach nichts essen konnte, aus einer Schockreaktion heraus. Ich habe mich 2 Wochen lang von Kaffee, Cola und Zigaretten "ernährt" was ich niemandem empfehlen würde. Abgenommen habe ich in der Zeit 14 Kilo und das Endergebnis war ein Schlaganfall mit linksseitiger Lähmung, was aber mittlerweile wieder ok ist. Also auf keinen Fall nachmachen, die Folgen können schlimm sein.

Du wirst verhungern. Das ist auch keine Lösung.

also garnichts essen ist vielleicht ein bisschen heftig, weil du das auf dauer garnicht durchhalten kannst. du könntest aber z.b. das abendessen ausfallen lassen, das ist nicht schädlich und du krigst auch keine körperlichen probleme. dann darfst du dir mittags natürlich auch keine burger oder so reinziehn :D ich hab damit in einer woche 2 kilo abgenommen ;)

Was möchtest Du wissen?