Was bringt es die Festplatte zu formatieren?

8 Antworten

Wenn du deine Festplatte Formatierst werden kurzgesagt alle datein darauf gelöscht. Was es bringt ? Falls du viren auf deinem PC hast werden sie mit glück auch gelöscht und sußerdem ist dein PC ´wie neu´. Er ist befreit von allen unnötigen Datein und er ist schneller.

Ist wieder alles auf "0" gesetzt. Würde allerdings niemals die "Schnellfunktion" verwenden, könnten noch "würmige" Rückstände verbleiben.

Beim Formatieren wird entweder nur das Inhaltsverzeichnis der Festplatte ("schnelles formatieren")gelöscht oder gleich der gesamte Speicherplatz ("formatieren") mit Nullen überschrieben.

Das macht man meistens bei WIndows-Neuinstallationen oder wenn irreparable Probleme mit dem Dateisystem auftreten. Ansonsten muss man eigentlich nicht formatieren.

Wen man die Platte aber verkaufen / weggeben will, und man vorher seine Daten SICHER löschen will, greift man am Besten zu einem Low-Level-Format-Toll (Löscht sogar die Struktur der Festplatte, die beim nächsten Formatieren neu angelegt werden muss) oder zum Eraser, der jedes einzelne Byte auf Wunsch mehrfach zufällig überschreibt.

Was möchtest Du wissen?