Was bringt es am meisten nach dem Krafttraining?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Du solltest zunächst Deine Fragen so stellen, dass Experten etwas damit anfangen können. Diese überspringen nämlich Fragen, die so unvollständig sind, dass eine gute und seriöse Antwort unmöglich ist. Alter, Trainingszustand und Umfang.

Hier mal eine grobe Übersicht Supplemente Kraftsport :

Teilen wir mal die Supplements in 3 Gruppen ein. 1.) Eiweiß-Shakes, Proteine. Nutzen nur der Bilanz des Herstellers. Unter einem Krafttraining von vielleicht 6 X 3 Stunden wöchentlich brauchst Du keine zusätzlichen Proteine. Der durchschnittliche Deutsche nimmt lt. Untersuchungen ca. 150% der für ausgiebige sportliche Aktivität notwendigen Menge an Eiweiß mit der normalen Nahrung auf. Auch laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE).
2.) Creatin in verschiedenen Varianten. Nutzt wirklich, ist aber in bestimmten Mengen - etwa ab 5 gr täglich - nicht ungefährlich. Durch Creatin wird Flüssigkeit im Muskel eingelagert - dieser wird stärker. Funktioniert aber auch nur bei einem gut trainierten Muskel, ist also nichts für Anfänger. 3. ) Anabole Steroide, dieses sind synthetische Varianten des männlichen Sexualhormons Testosteron. Sind nicht nur verboten, sondern auch extrem gefährlich. Wird da so etwas mit dieser Bezeichnung verkauft, wird zwar Anabol versprochen, aber es ist oft nur eine mögliche anabole Wirkung gemeint - wenn man dran glaubt. Wenn, dann würde ich deutsche Produkte kaufen, da bist Du zumindest rechtlich auf der besseren Seite und das System ist besser kontrolliert.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Futtern, futtern, futtern. Nimmst du nicht zu futterst du zuwenig. Kannst du nicht mehr futtern oder ist es zu teuer nimmste die Kalorien über Flüssigkeiten zu dir. Sei es nun Milch, Kakao, Säfte, ein paar kurze Olivenöl über den Tag verteilt.

Dafür brauch es weder Proteinshakes noch Kreatin oder was anderes. Halbwegs eiweißreich ernähren, Kalorienüberschuss, pumpen und ein wenig Zeit für die Regeneration.

Wie alt bist du denn? Wie sah dein alter Plan aus? Wie sah deine Ernährung aus? Was ist dein genaues Ziel? Mit diesen Informationen, vielleicht auch mehr, können wir dir besser helfen. Denn genau genommen brauchst du keine Supplemente. Mit einer guten Vorgehensweise kannst du alles kompensieren. Eiweißshakes kannst du gern nehmen. Für schlechte Esser ist dies okay. Für Leistungssportler ein muss. Doch Creatin brauchst du erst, wenn du richtig im Bodybuilding drin steckst und eine entsprechende Trainingserfahrung hast.

Lass mal was von dir hören. Die Andern und ich werden dir weiter helfen.

PolskaTom 23.05.2013, 19:50

ich bin 16 . meine Ernährung ist gut viel eiweisshaltige Nahrungsmittel treibe sehr viel Sport fussball Kampfsport usw (sehr sportlich) ich gehe 3 mal in der Woche ins Fitness Center und trainiere alle Muskel bauch brust arme nacken schultern jedoch wünsche ich mir grössere erfolge ;)

0
Llovalin 23.05.2013, 19:57
@PolskaTom

Siehst du, du bist sehr jung. Mit 16 kann es sein, dass dein Körper noch nicht in der geeigneten Hormonellenphase ist. Dein Wachstum hat den Vorrang und/oder deine Muskeln passen sich anders an. Siehe das Längenwachstum bei dem der Muskel mit wächst, langgestreckt wird und das gewonnen Muskelvolumen/-Masse sich nicht in dicken Oberarmen äußert.

Ich denke mal du bist einer der Sorte die essen können was sie wollen und nicht dick werden. In dem Fall gibt es für dich nur eine Lösung und die heißt, essen, essen und nochmals essen. Der Rest ist Geduld. Mit der zeit wirst du sehen, deine Kraft nimmt zu und mit der Kraft kommen die Muskeln ;)

0
seit einem jahr krafttraining doch habe kaum Erfolge

Entweder bist du Hardgainer oder du isst zu wenig! Proteinshakes allein werden es nicht bringen!

Zu dem Schlagwort schneller Muskelaufbau: Diesen wirst du ohne Kalorienüberschuss nie haben.

Empfehlung:

Regelmäßig trainineren, genug Pause lassen!

Mehr Essen (achte auf gesunde und ausgewogene Ernährung)!

Geduldig sein!

HerrHagen 23.05.2013, 19:26

Korrekt. Vor allem ist es sehr wichtig SOFORT nach dem Sport ordentlich zu futtern.

Als Ergänzung ist höchstens Casein vor dem zu Bett gehen zu empfehlen. Casein ist ein langkettiges Amino was den Körper in der Nacht mit Eiweiss versorgt.

1

Muskelaufbau muss langsam funktionieren. Es gibt genug Leute, die das wahnsinnig schnell versuchen, und wenn sie dann mal 3 Wochen krank sind, sind alle Muskeln wieder weg. Wenn du das jetzt über 2 Jahre machst, bleiben die Muskeln auch.

Was möchtest Du wissen?