Was bringt eine Anzeige? Schadensersatz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unglaubwürdig; was wollte deine Tochter bei dir auf Arbeit? Die junge Dame ist einfach so weitergefahren? Sie hatte wohl keinen Sturz und auch keine Blessuren? Nachträglich zu sagen, die wars, halte ich für sehr weit hergeholt, so ohne Zeugen. Du bist in der Beweispflicht.

ich musste meine tochter natürlich erstmal in den kindergarten bringen, trotzdem ist es ein arbeitswegunfall. Ob die was hat weiß ich nicht, ist ja einfach weitergefahren und Zeugen gibts genug. Nur kenn ich die natürlich alle namentlich nicht

0

Hier wäre eine Anzeige wegen unerlaubten entfernen vom Unfallort sinnvoll, zumindest wenn die junge Dame einfach weiter gefahren ist ohne sich um die Sache zu kümmern. Bei personenschäden sollte mann IMMER die Polizei rufen. Natürlich hast du einen Schadensersatzanspruch an die Dame nur dazu muss du zunächst einmal die Person finden und dann auch beweisen können das diese den Unfall verursacht hat. Hat die Dame mit dir den geredet und warum habt ihr bei den Verletzungen nicht den Notarzt und die Polizei gerufen? Es ist übrigens etwas spät erst nach einer Woche eine Anzeige zu machen, den da stellt sich sicher nicht nur mir die Frage wieso das so lange gedauert hat.

Anzeigen kannst du sie schon, Frage ist nur ob der Richter sie auch wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt oder es einfach bei Schadensersatz beruhen lässt. Den Schaden und Schmerzensgeld, angesichts deiner Verletzungen, kriegst du eigtl. zu 100 %. (Vorausgesetzt du kannst es beweisen, dass sie alleine daran Schuld war).

hm das zu beweisen wird schwer =/

1
@Sternentaler90

Du hast doch bestimmt einen Anwalt. Würde an deiner Stelle den einfach mal anrufen. Das kostet ja nichts ?!. Denke der wird dir da noch genauere Details sagen können ... nicht dass ich dir was falsches erzähle.

0
@trisports

Seit wann kostet eine Anwalt nichts? Der will auch für eine Beratung Geld sehen und hier ist zunächst einmal Sternentaler90 oder wenn Vorhanden die Rechtsschutzversicherung gefragt.

0

Was möchtest Du wissen?