Was bringt ein Monitor mit Nvidia Sync?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei Monitoren mit nsync bzw. freesync wird mit einer variablen Bildwiederholrate gearbeitet. D.h. die Grafikkarte überträgt das Bild zum Monitor, sobald es fertig gerendert ist. Die Framerate des Monitors wird also mit der Framerate der Grafikkarte syncronsiert. Dadurch wird die Darstellung in Spielen flüssiger und es gibt weniger Ruckler.

Lohnt sich eher bei teuereren Grafikkarten, denn sonst bringt eine bessere Grafikkarte mehr. Und es muß die Passende ( bei nsync nvidia, bei freesync amd ) Grafikkarte sein.



Bakufreak5000 20.04.2017, 22:57

Es heißt G-Sync und nicht Nsync, aber ja das stimmt.
Es ist praktisch V-Sync ohne input-lag

0

Was möchtest Du wissen?