Was bringt ein Laufband für vor - und nachteile?

9 Antworten

Nachteile: teuer, braucht Platz, langweiliges Training. (Beim richtigen Joggen kommst du raus an die frische Luft, kannst dich mit Freunden zum Laufen verabreden usw.) Vorteile: du kannst zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter trainieren. (Kannst du in Wirklichkeit draußen auch, aber der innere Schweinehund lässt einen doch schon mal bei Regen drinbleiben)

Einen direkten Nachteil gibt es nicht, lieber Laufband als gar nicht laufen! Aber draußen an der frischen Luft ist das Laufen gesünder!

Nachteile: teuer, braucht Platz, Strom und ggfs. fallen auch noch hin und wieder Wartungskosten an. Bist nicht draussen. Laeufst alleine. Und du schwitzt viel mehr, da der kuehlende "Fahrtwind" fehlt. Du einen monotonen Untergrund, wodurch (solltest du ausschliesslich darauf laufen, deine Fuss-/Beinmuskulatur nicht so vielseitig trainiert wird, wie beim Laufen auf unterschiedlichen Boeden draussen.

Vorteile: dein innerer Schweinehund freut sich: kannst jederzeit das Training sofort abbrechen, wenn du mal nicht so viel Lust hast, denn du kannst immer mit "einem Schritt" das Training beenden.

Erwin

Was möchtest Du wissen?