Was bringt eigentlich das AGG?

4 Antworten

Ich gebe dir da recht.

Stellenanzeigen werden allgemeiner gehalten, absagen sind nichts-sagend.

Anstatt ehrlich zu sagen, was man sucht, und beiden Seiten unnötige Arbeit zu ersparen.

Oder aber etwas Feedback, damit man weiß was man bei der nächsten Bewerbung evtl besser machen kann.

Aber ich glaube auch, dass du mit einer  Klage wenig Chancen hättest.
Du kannst eine Diskriminierung nicht beweisen.
Und der Arbeitgeber wird schon andere normale Gründe für eine Ablehnung finden.  

Du kannst nicht beweisen, dass dein Alter der Grund für die Absage war.

Es könnte auch an deinen Krankheiten und deinem Rentenbezug liegen.

Du bist nicht diskriminiert worden, sondern einfach nicht eingestellt worden

Er hat mich aber auf Grund meines Alters nicht eingestellt.

Behauptest ! Du - steht wo, bzw. woher willst Du dies wissen? Und noch viel interessanter - wie würdest Du es nachweisen können?

Auch wenn es ärgerlich für Dich ist - hake es ab.

Mache Dir am besten den folgenden Spruch zu eigen :

„Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.“

9

Behauptest ! Du - steht wo, bzw. woher willst Du dies wissen? Und noch viel interessanter - wie würdest Du es nachweisen können?

Woher ich das Wissen will. Er hat mir gesagt, dass er mir das nicht sagen kann, weil ich ihn sonst verklagen könnte aufgrund des AGG.

Deshalb nochmals meine Frage: Was bringt dann das AGG wenn man es nicht nachweisen kann?

0
9
@duda4711

Umkehr der Beweislast muss es geben, dann kann man es nachweisen. Er muss dann sagen, wie alt er war, den er einstellte.

0
9
@duda4711

Schliesslich hat er mich ja auch nicht eingeladen. Er hat mich schon vorher ausgesiebt und hat auch zugegeben wegen AGG darf er nicht mehr sagen. Im Prinzip wäre es auch egal wegen welcher diskriminierungsart er mich nicht einstellte. Diskriminierung ist Diskriminierung.

0
25
@duda4711

Es kann aber auch an der Herkunft liegen. Manche stellen nur Ostdeutsche oder nur Westdeutsche ein. Das wäre auch gegen das AGG. Oder halt doch die Frau. Es kann das Alter sein, muss aber nicht.

1
9

Behauptest ! Du - steht wo, bzw. woher willst Du dies wissen?

Wenn er das Beispiel mit der Frau bringt und gleichzeitig das AGG betont, ist es logisch, dass er mich aufgrund meines Alters nicht eingestellt hat.

Weil es sonst keine andere Diskriminierungsart des AGG gibt, die auf mich zutrifft. Ansonsten hätte er mir auch sagen können, weshalb er mich nicht eingestellt hat. Das hat mit abhaken überhaupt nichts zu tun.

Er sagte, wenn ich es Ihnen sage, können sie mich wegen dem AGG verklagen. Also ist es doch logisch, weshalb er mich nicht einstellte. Theoretisch kann man auch schauen, ob er eine Frau einstellt. Dies denke ich nicht, weil er das als Beispiel gebracht hat. Also muss man den Dingen auf den grund gehen und schauen wen er eingestellt hat und wenn es ein Jüngerer war, dann weiß man die Diskriminierung.

Aber in Deutschland ist ja alles streng geheim, d.h. dass man nicht erfahren kann, ob er einen Jüngeren eingestellt hat. Normalerweise müsste er das nachweisen müssen und dann müsste man ihn schadenersatzpflichtig machen.

Andere Möglichkeit sehe ich nicht. Nur schreiben wo das steht, ist zu billig.

0
29
@duda4711

Da du schon älter bist, ist es für eine Firma nicht sehr unwahrscheinlich, dass ein Jünger eingestellt wurde. Es kann auch sein, dass sie sehen, dass du krank/behindert bist und dich deshalb nicht einstellen (auch AGG)....

Wer weiß, was da am Telefon tatsächlich gesagt wurde und du jetzt hier ganz anders interpretierst.

Wenn ich deine Biographie hier so lese, dann sind immer die Anderen schuld an deinem Unglück.

1

Facharzt ohne Termin - wie verhalten sich Ärzte?

Ich muss regelmäßig zu mehreren verschiedenen Fachärzten, das Problem jedoch ist, dass ich aufgrund von Schlafstörungen immer die Termine nicht wahrnehmen konnte. z.B. musste ich beim Orthopäden jetzt schon 3xmal einen Termin absagen, den ich Wochen zuvor gemacht habe.

Nun bringt es ja auch nichts, wieder einen neuen Termin zu machen beim Orthopäden, weil wenn ich den wieder absage, bringt das mir nichts und die in der Arztpraxis sind sicherlich auch total genervt schon.

Kann ich also auch einfach zu Fachärzten hingehen und sagen, dass ich gerne 8 Stunden warten kann, oder machen das die weissen Götter nicht?

...zur Frage

Was bringt eine Straf-Anzeige wegen Nichtbezahlung eines Gekauften Ebay-Artikels?

Ich habe etwas verkauft aber noch kein Geld erhalten. Ich habe den Artikel auch noch nicht verschickt. Nichtsdestotrotz möchte ich ein Exempel statuieren und den Käufer anzeigen.

Ist er dann aufgrund meiner Anzeige vorbestraft? Kommen weitere Kosten auf mich / Ihn zu?

Danke fürs Antworten

...zur Frage

Verliebt in ein jüngeres Mädchen

Hallo, ich habe ein leidiges Problem. Ich fühle mich sehr zu einem Mädchen hingezogen, dass erst 13 ist. Ich selbst bin gerade 18 geworden. Sie ist ein wunderbarer Mensch der mich jeden Tag aufs Neue glücklich macht und mich immer wieder zum Lachen bringt. Alles fühlt sich so richtig an und sie trifft genau mein Herz. Ich habe nur echt bedenken aufgrund ihres Alters. Ich meine es ist schon krass und unnormal. Gesetzlich ist der Verkehr ja auch nicht ohne Grund verboten. Bloß bin ich hin und her gerissen. Hat vielleicht irgendjemand Erfahrung damit? Kann mir jemand sagen, ob so etwas zukunftsträchtig sein kann? Ich würde mich sehr über einen guten Rat freuen. Mit besten Grüßen Templeton

...zur Frage

Falsche Benotung der Abschlußprüfung - Rechtliche Konsequenzen

Eine reine fikitve Frage:

Mal angenommen man hat vor einiger Zeit eine dreijährige Ausbildung abolviert. Anschließend hat man an der Abschlußprüfung teilgenommen. Nun wurde zum entsetzen des Prüflings die Prüfung mit 3 oder 4 bewertet. Aufgrund der Rechtslage kann man aber frühestens nach 10 Jahren sich die Prüfung bei der IHK abholen und nach Hause nehmen.

Bei der Einsicht wurden nun erhebliche Fehler seitens der Prüfer festgestellt und die Prüfung hätte mit 1 oder 2 benotet werden müssen. Jetzt sind 10 Jahre vergangen in der man, aufgrund der schlechten benotung für die der damalige Prüfling nichts kann, viele Jobabsagen usw erhalten hat.

Welche Rechtsansprüche kann man hier geltende machen und wenn kann man verklagen? Besteht auch die Möglichkeit einer Schadensforderung?

...zur Frage

Krankenkasse hat Krankengeld eingestellt

Hallo, ich habe bis letzten Monat Krankengeld erhalten. Die 78 Wochen Frist würde erst im Februar 2015 enden. Da ich einen Rentenantrag wegen voller Erwerbsminderung gestellt habe und im November mit Wirkung zum 01.01. auch genehmigt bekam, hat die KK aufgrund der Bewilligung sofort (also schon im November!) die Krankengeldzahlung eingestellt. Da die erste Rentenzahlung nun erst Ende Januar erfolgen wird (hoffentlich), läßt man mich 3 Monate im Regen stehen. Ohne Geld häufen sich nun meine Zahlungsverpflichtungen Ist das von der KK rechtens oder muss die bis 31.12. zahlen? Danke.

...zur Frage

Arzt auf Körperverletzung verklagen

Hallo ihr lieben...

Folgender Sachverhalt: Meine freundin wurde aufgrund eines diabetischen Komas (Wert über 30. Sollte eigentlich zw. 4 und 7 liegen ) ins Krankenhaus gebracht und dort für 3 tage in ein künstliches Koma gelegt. Bei einem Gespräch mit dem behandelnden Arzt kam heraus, dass ihre Insulin- Dosierung viel zu hoch eingestellt war.

Der Arzt hat uns geraten, Anzeige wegen Körperverletzung zu erstatten und auf Schmerzensgeld zu klagen.

Wie seht ihr die Chancen in einem solchen Fall? Es ist alles dokumentiert und der Arzt würde auch in diesem fall die Akten heraus geben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?