Was bringt die ,,Intelligente Automatik" Funktion bei einer Digitalkamera?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das hängt von der Kamera ab (und da ich die FS40 nicht kenne, kann ich das nicht im Details beschreiben). In diesem Modus übernimmt die Kamera die Auswahl von Blende und Belichtungszeit sowie ISO-Empfindlichkeit nach Maßgabe der Situation. Vermutlich erkennt sie, ob sich Motive schnell bewegen, so dass eine kurze Verschlußzeit eine hohe Priorität haben, und sie erkennt Gesichter, die dann bevorzugt scharf gestellt werden. Auch die automatische Bildstabilisierung wird verwendet, wodurch man eine Aufnahme verwacklungsfrei bei längeren Verschlußzeiten hinbekommt, als ohne. Zudem wird der Weißabgleich bzw. die Motivauswahl automatisch vorgenommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?