Was bringt die EU Deutschland?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einerseits hast du recht, andererseits wären wir ohne die Zollfreiengebiete der EU als ehemaliger Exportweltmeister und momentan zweit größter exporteur imens geschädigt wenn man von heute auf morgen wieder Zölle einführen würde. Die EU an sich ist eine gute Idee nur wahnsinnig schlecht umgesezt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es hat schon mit der gemeinde reform angefangen? früher war der bürgeremeister oft ehrenamtlich vom ort und man konnte mit ihm reden?

heute sind mehrere orte eins dafür haben sie mehrere bürgeremeister , ortsvorsteher und ortsräte und gemeinderat. was wurde da eingespart? die häten auch das alte lassen klönnen mit einer verwaltungsabkommen?

damlas waren viele orte schuldenfrei und heute wissen die nicht wo das geld für schulden herkommt?

damals wurde auch alles schnell gemacht so auch bei der eu.

schnell und wir wurde weiter demokratisch entmachtet nur die libbyisten sind mächtiger geworden. die bingen es fertig das auf eu ein gesetzt geblant wird und die fachwelt sind mehr oder weniger glücklich. aber kurze zeit vor abstimmung wurde der vorschlag masiv geändert und wurd abgenickt.

so wird es auch jetzt mit ttip werden.

es gibt zu wenig demokraten die wirklich diese wollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir verkaufen ziemlich viel ins EU-ausland und beziehen von dort auch jede Menge Waren.

Ohne EU gäbe es eine Menge Zoll zu bezahlen und nicht nur auf die Tomaten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die BRD hatte unter Schröder zum  vierten Mal in Folge gegen den Stabilitätspakt verstoßen und durfte in  der EU bleiben , auch als die BRD 2010  den nochmals nicht erfüllte..

mehr findest Du unter Vorteile einer /der Währungsunion.. z.Bsp. auch zu der Einsparung von Transaktionskosten durch den gemeinsamen Binnenmarkt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?