Was bringt Das wenn Ich auf Mein Rechner mehr Arbeitsspeicher drinne habe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht stolltest Du statt zocken lieber schreiben lernen. Man versteht Dich ja kaum.

Je mehr RAM, desto mehr Speicher kann eine Anwendung belegen. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn die Anwendung sehr große Datenmengen verarbeiten muss (Bildbearbeitung, Videoschnitt), oder aber, wenn Du viele Anwendungen gleichzeitig laufen hast.

Für Spiele ist das RAM weniger entscheidend, als die Geschwindigkeit von Prozessor, Grafikkarte (hier wiederum ist entscheidend, wieviel RAM die Grafikkarte hat!!) und Massenspeicher (sprich: SSD ist schneller als HDD).

Für Deine Frage am wichtigsten: Wenn Deine Grafikkarte nur 4GB RAM hat, dann lautet die Antwort: Nein. Du kannst dann nicht die neuesten Spiele spielen, weil die Grafikkarte viel zu "schlecht" ist.

Tatsächlich ist die RAMgröße der Grafikkarte garnicht so entscheidend für die Leistung, vielmehr spielt die Taktung eine Rolle, also wieviel Hertz die GraKa hat.
Nötigen Speicher kann sich die GraKa auch aus dem regulären Arbeitsspeicher holen, was viele auch von Haus aus schon machen.

0
@apophis

... was langsamer ist. Am Schnellsten ist es, wenn das RAM der Grafikkarte groß genug ist, um viele Texturen dort halten zu können. Das kommt auch der Shaderberechnung zugute.

Nicht umsonst fordern aktuelle Spiele eine gewisse Menge an VRAM  - nicht Gesamt-RAM!

0
@ohwehohach

Und dennoch findest Du Grafikkarten mit weniger internen RAM, die trotzdem leistungsfähiger sind als andere, die mehr internen RAM haben.

0
@apophis

Natürlich. Ich kann auch in einem billigen Celeron-System 64GB RAM spendieren, aber es wird langsamer sein, als ein Ryzen-System mit 8GB RAM. Trotzdem gilt: Wenn ein aktuelle Spiel 32GB VRAM fordert, dann kann er es auf seinem PC nicht spielen.

0

Der Arbeitsspeicher/RAM dient sogesehen als Zwischenstelle von Festplatte und Prozessor. Auf der Festplatte liegen die Daten und der Prozessor verarbeitet diese.

Nun ist der Zugriff auf die Festplatte allerdings vergleichsweise langsam, sodass es seine Zeit braucht, bis der Prozessor alle Daten hat, um die nötigen Berechnungen vorzunehmen.
Das äußert sich etwa dadurch, dass Spiele, Programme und so ziemlich alles andere lange Ladezeiten haben.

Und hier kommt der RAM ins Spiel, die benötigten Daten werden schon vorher in den RAM geladen und von dortaus an den Prozessor gegeben. Der RAM kann dies logischerweise sehrviel schneller als die Festplatte. 

Startest Du nun beispielsweise Dein Spiel, werden Karten, Charaktere, Waffen, Animationen, Lebenspunkte etc. schoneinmal in den RAM geladen, um dann während des Spiels schneller zur Verfügung zu stehen.

Je mehr RAM Du hast, desto mehr Daten können natürlich auch darin geladen werden, sprich desto mehr Daten können schnell an den Prozessor zur Berechnung weitergegeben werden.

8GB RAM ist so der Standard bei aktuellen Spielen, wobei Mehr nie schadet, irgendwann lediglich nichts mehr bringt, da der überflüssige Speicher einfach nicht genutzt wird.

Die Festplatte hat nichts damit zu tuen welche spiele du spielen kannst. Dafür würde ich mir eine neue Grafikkarte oder einen neuen Prozessor holen.

Auf der Festplatte werden Daten gespeichert. Zum Beispiel wenn du dir ein Spiel runter lädst oder ein Programm dann kommt das auf die Festplatte.

Es hatt also rein gar nichts damit zu tuen ob du "die neusten Spiele" spielen kannst.

Achja und schneller wird dein LapTop dadurch auch nicht. Schneller wird er durch einen neuen Prozessor oder durch eine SSD.

LG

Also hat die Festplatte doch etwas mit der Geschwindigkeit für Spiele zu tun, wenn es hilft, die Festplatte durch eine SSD zu ersetzen - meinst Du nicht auch?

Wenn nämlich Daten schneller nachgeladen werden können (Spieletexturen, etc), dann wird der Spielfluss schneller.

0
@ohwehohach

Ja aber ich denke mal er meinte eine HDD und keine SSD. Wenn man sie austauscht macht das natürlich schon einen unterschied an der Geschwindigkeit.

0
@ohwehohach

Spieletexturen werden normalerweise im RAM der Grafikkarte gespeichert. Eine SSD kürzt also, wenn die GraKa genug VRAM hat, nur die Ladezeit des Spieles.

0

Alter, warst du schon mal in der Schule? So wie du schreibst, versteht man dich fast gar nicht...

Und wie willst du 10GB Ram in deinen PC stecken? Ist dir eigentlich bewusst, dass das gar nicht funktioniert? Bevor du dir einen "10GB Ram Riegel" kaufen willst, solltest du dich mal ein wenig mehr mit PC Teilen beschäftigen, natürlich, nachdem du an deiner Rechtschreibung und deinem Satzbau gearbeitet hast.

Schönen Tag noch.

2x4GB + 2x1 GB = 10GB?

0

Da Du den Fragesteller ja so schön anmeckerst, anstatt eine hilfreiche Antwort zu geben:

Der Fragesteller hat nie von einem "10GB RAM Riegel" gesprochen, diesen hast Du erfunden.
Der Fragesteller hat geschrieben, dass er sich 10GB Ram holen will.

Und da es RAM Riegel in den Größen 2, 4, 8 GB und größer gibt, sind selbstverständlich auch 10GB problemlos möglich, wenn auch nicht optimal.
Das merkst Du auch, wenn Du mal RAM kaufen willst, diese werden oft in Form von zwei kleineren Riegeln angeboten.

Was die Rechtschreibung des Fragestellers angeht, ja sie ist schwierig, allerdings kann man das auch höflich anmerken. Auch ohne die Richtlinien des Forums ins Spiel zu bringen sollte jeder in der Lage sein sich freundlich anderen gegenüber auszudrücken.

Weiterhin hast Du selber die Möglichkeit die Frage zu bearbeiten und dem Fragesteller in Form eines Vorschlags zu unterbreiten.
Dieser kann dann entscheiden, ob der den Vorschlag annimmt, dann wird die Frage entsprechend bearbeitet.

0
@apophis

Seit wann kann man zwei unterschiedlich große Ram Riegel in einen PC stecken? Falls es funktionieren sollte, funktioniert es aber sicherlich nicht sehr gut. Würde mir dann eher 16 holen.

0

Was möchtest Du wissen?