was bringt das terroristen einfach zu verhaften?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ehm ja... Wenn der Verdacht besteht, dass besagte Person einen Anschlag plant und hierfür Anhaltspunkte gefunden werden, kann ein Durchsuchungsbefehl oder evt. ein Haftbefehl veranlasst werden. 

Man kann jedoch nicht auf der Straße herum laufen und jeden x-beliebigen mit einem langen Bart in die Mangel nehmen. In Deutschland gibt es auch Gesetzte an die man sich halten muss. Manchmal werden Verdächtige auch nur beschattet, gerade weil sie nichts zu verlieren haben und nicht unbedingt mit Informationen um sich werfen, in der Hoffnung, sie führen einen zu einer großen Terrorzelle. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rechssysteme die dem gleichen, was du beschreibst, gab es schon zur Genüge. Und hatten weitaus mehr Nachteile und Nebenwirkungen und boten Möglichkeiten zum Missbrauch. Das heutige deutsche Recht ist aus 2000 Jahren Rechtsgeschichte entstanden und es wäre auch Aufgabe der Schule, etwas davon zu vermitteln. Eine Antwort bei Gutefrage kann das nicht leisten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man verhaftet (und verurteilt) Leute, wenn sie Straftaten begehen.

Einen Terroranschlag zu planen ist z. B. eine Straftat. Sich in einem Terrorcamp ausbilden zu lassen auch. Für den IS zu kämpfen auch...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die werden nicht verhaftete weil die angst haben sollen sonder damit die niemanden mehr schaden können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?