Was bringt das Arbeitsamt wenn man das Geld nicht haben will?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein, wenn Du nur arbeitssuchend gemeldet bist und nicht ARBEITSLOS , dann lassen die Dich weitgehend in Ruhe.

kenta77 25.10.2011, 20:01

achso diese arbeitslos meldung hab ich auch gemacht. wegen dem Alg 1 haben die gesagt.

da dacht ich mir mach ichs halt wenn ich eh schon dort bin. macht das einen unterschied?

0

Hallo,

es gibt verschiedene Aspekte:

In manchen Bundesländern kann ggf. auch noch Schulpflicht bestehen!

Gruß

RHW

Wenn Du ALG I beziehst bringt das auf jeden Fall was, da Du in der Zeit Rentenversichert wirst und je nach Vorversicherungszeiten zumindestens Rentenzeiten (Mindestzeiten), eine kleine Rentensumme und aber auf jeden Fall die Anwartschaften für die Erwerbsunfähigkeit sicherst. Darüberhinaus bist Du in dieser Zeit auch krankenversichert. Jede dieser so erworbenen Zeiten kann in 47 Jahren Gold wert sein. Wegen der Sperrzeiten: Im schlimmsten Fall kannst Du auch zum Jobcenter wegen ALG II gehen (hängt von Deiner finanziellen Situation ab). Auch die Mitversicherung (welche?) bei Deiner Mutter hängt von Deiner Situation ab. Laß die beraten, beim Amt oder z.B. bei der Rentenberatung bei Dir vor Ort (beides Kostenlos).

Ne die können dir lediglich die aktuellen Bezüge streichen doch da du die eh nicht möchtest kanns dir egal sein. besten

kenta77 25.10.2011, 19:59

Danke zahlen die auch was in die Rente oder bringt es mir was für den Lebenslauf wenn ich da bleibe? Falls ich eben doch 2 Monate nichts finde zb

0
ik406 26.10.2011, 15:33
@kenta77

Ja, und in den Lebenslauf baust Du Dein Studium ein.

0

Bei deiner Mutter kannst du nur kostenlos versichert sein, wenn du dich ordnungsgemäß arbeitssuchend meldest. Wer hindert dich denn an einem Fernstudium, wenn du arbeitsuchend bist?

Nein keine Konsequenzen. In die Rentenversicherung zahlen sie seit neuestem eh nicht mehr für dich ein. Und sie NICHT brauchen wird eher positiv gesehen. Abgesehen davon sind die nach 5 Jahren verpflichtet alle Daten zu löschen, selbst wenn du was mit ihnen zu tun hättest.

ik406 26.10.2011, 15:29

Stimmt nur wenn er ALG II bezieht, aber auf keinen Fall wenn er ALG I bezieht. Und dann gehts nicht nur um Geld sondern um extrem wichtige Zeiten.

0

Was möchtest Du wissen?