Was bringt am meisten Website Performance (php, mysql, http/2)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Derzeit würde ich mich in deinem Fall für PHP 7 und MySQL 5.6 (kein http2) entscheiden. Wir haben in der Firma mit mehreren Shop-Systemen experimentiert und sind letztlich bei allen Shops wieder zurück gerudert. Http2 hat immer wieder Probleme verursacht. Besonders im Zusammenhang mit Drittanbietern wie Zahlungsanbietern (Paypal & Co.). HTTP2 wird cool. Aber im Moment scheint es noch einige Kompatibilitätsprobleme zu geben.


Ich habe keinen eigenen Server, korrekt. 
Hätte gerne PHP7 und HTTP2 aber das geht ja leider nicht. Deswegen muss ich mich nun für eine der Konfigurationen entscheiden. 

Ich geh mal davon aus, dass alles sauber programmiert ist, was würde dann an der Ladezeit der Seite etwas ändern?

PHP 7 oder HTTP2

Ich muss mich ja für eins entscheiden. Oder ist das eigentlich egal? 

Kommentar von LeonardM
09.09.2016, 15:56

wenn du auf php verzichtest kannst du logischerweise keine php Scripts ausführen lassen.. wordpress ist soweit ich weiss aber auf php basis

0

Das HTTP/2-Protokoll beschleunigt die Ladezeit deiner Webseite bzw. die Kommunikation zwischen Server und Client.

Mit PHP 7 wird deine Software nur dann schneller, wenn auch sauber entwickelt wurde.

Mariadb als mysql server

Php7 aktuellste stabile version

Nginx als webserver

Varnish als cacheserver

Kommentar von LeonardM
09.09.2016, 15:43

achja du hast nur nen webspace xd ich würde bei http 1 bleiben

0
Kommentar von LeonardM
09.09.2016, 16:02

php7 bietet im gegenzug zu php5 und älter neuere features und einige updates (unter anderem auch sicherheitsrelevante) und ist etwas schneller als die vorgängerversionen. ich wüsste nicht was dagegen spricht :D

1

Was möchtest Du wissen?