Was bringt Alkene zu einer Addition?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich nehme an du meinst elektrophile addition?

das passiert, weil die doppelbindungsform nicht so "bequem" für die moleküle ist. der status ohne doppelbindung enthält weniger energie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gegeben sei als Beispiel das Ethen:
Da die Orbitale einer π-Bindung aus der Molekülebene herausragen, sind sie äußeren Einflüssen stärker ausgesetzt und bewirken damit eine größere Reaktionsbereitschaft des Moleküls. Die π-Bindung ist somit schwächer als die C-C-ϭ-Bindung.
Exotherm verlaufende Additionsreaktionen laufen so ab, dass π-Bindungen aufgespalten werden und sich stabile C-C-Einfachbindungen ergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?