Was bringt 4K-Auflösung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Für den normalen Zuschauer im Vergleich zu HD nicht viel. Da muss man schon mit der Nase direkt vor dem Gerät sitzen, um einen Unterschied zu sehen.

Filmgenuss sieht anders aus...

Für den Handel ist es allerdings vorteilhaft, weil nun viele Konsumenten meinen, sie müssten sich ein 4K-Gerät anschaffen...

Übrigens ist das Wichtigste am Film immer noch ein gutes Drehbuch.

Gar nix, 4K ist lediglich eine Marketing-Masche der Industrie.

Bei der Bildbearbeitung macht es durchaus einen Unterschied. Aber für den Konsumenten ist es tatsächlich vollkommen überflüssig.

0
@rlstevenson

Bei der Bildbearbeitung macht es durchaus einen Unterschied.

Wer will schon ein Fernsehbild bearbeiten? Fernsehen ist doch in der Regel zum passiven Anschauen da.

0

Rein garnichts, ausser ne Menge Geld aus dem Fenster zu werfen. Interessant wird es erst in 5 -6 Jahren wenn es auch genügend Programme und Medien gibt die man nutzen kann.

Also ein 4K Fernseher lohnt sich erst wenn dieser ziemlich groß ist! 🤔

Aber 4K lohnt sich viel mehr als Monitor zum zocken oder am pc Videos bearbeiten oder dort eben Serien schauen.

Jetzt fragt ihr euch wieso der Fernseher groß sein soll damit sich 4K lohnt, aber ein Monitor ja viel kleiner ist...
-Ihr sitzt ja viel näher am Monitor!
Am Fernseher sind da oft 2-3 Meter Entfernung

4K-FS bringen jetzt auch schon was bei gr. Bildschrimdiagonalen. Ich habe einen LG 4K 65 '' u. habe Sky HD. Wenn man einen Film od. ein BL-Spiel bei Sky mit einem 4K-FS schaut, hat man schon ein gr. schärferes Bild als bei der gl. Bildschirmdiagonale in HD. Werde mir wahrsch. nä. Jahr Sky UHD anschaffen.

Was möchtest Du wissen?