Was bringen selbst gute Survival Bücher wirklich?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meistens ist es reine Unterhaltungslektüre. Aber die Bücher z.B. von Rüdiger Nehberg sind ganz lustig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun sie können dir die Techniken beibringen, welche zu einem längeren Überleben verhelfen können. Das Problem ist das erlernen nur durchs Lesen wirst du es sehr wahrscheinlich nicht erlernen, da gehört auch Praxis dazu. Zudem ist Überleben in der Wildnis zu einem grossen Teil Mental

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich selbst bin begeisterter Bushcrafter und mache auch regelmäßig Touren. Du musst schon Dinge, die in Büchern stehen, selbst ausprobieren, um es auch zu können und zu verstehen. Klar, in solchen Büchern werden Techniken und Informationen vermittelt, die nützlich sind. Die Grundlegenden Techniken, also in Punkto Nahrungsbeschaffung, Trinkwasserbeschaffung, Fallenbau, Nahrung/Tiere verarbeiten etc etc solltest du wissen. Dinge, wie zB. pflanzliche Medizin sind ebenfalls praktisch und da ist ein Buch bzw. Guide nicht schlecht, da man sich alles gar nicht so gut merken kann. Also als Gedächnisstütze gut, um survival nur mit Hilfe von Lektüre zu lernen, ungeeignet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, da stehen meist schon sehr nützliche Sachen drin, aber trotzdem sollte man das ganze davor schon mal gemacht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?