Was bringen gehäuselüfter anschlüsse bei einem Mainboard?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein gutes Mainboard sollte sollte wenigstens 4 zusätzliche Lüfteranschlüsse haben.

Einen neben dem CPU Lüfter für die Pumpe einer Wasserkühlung (CPU Opt) und 3 für die Gehäuselüfter vorne, hinten und an der Seite.

Diese zusätzlichen Lüfter sorgen dafür, dass sich im inneren des Geäuses keine Wärmestaus bilden und die Lüfter von CPU, GraKa und Netzeil mit der kühleren Aussenluft arbeiten können und nicht mit der erwärmten Gehäuseluft die durch die PC Komponenten entsteht.

du kannst die drehzahl der gehäuselüfter dann vom mainboard steuern lassen. oder mit entsprechender software selbst steuern.

klemmst du sie nur ans netzteil, drehen sie auf einer bestimmten drehzahl und das wars. idR sind sie dann auch recht laut.

Wie jetzt?

Daran kann man halt Lüfter anschließen. Und mehr Lüfter sind schon besser, solange sie noch sinnvoll angeordnet sind. 

da kann man lüfter vom gehäuse anschließen

Was möchtest Du wissen?