Was bringen ADHS Tabletten?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Leitsymptome der ADHS wie Unruhe, Konzentrationsschwäche, Hyperaktivität
und Unaufmerksamkeit sind auch Zeichen eines Magnesiummangels - daher sollte ein Magnesiummangel ausgeschlossen sein bevor irgendwelche Tabletten geschluckt werden deren Nebenwirkungen nicht zu unterschätzen sind.

http://www.magnesium.de/im-fokus/adhs-symptome-und-magnesiummangel/

Die Nebenwirkungen eines z.B. häufig verordneten Medikaments findest Du hier.

http://www.onmeda.de/Medikament/Ritalin+LA+20+mg|+-30+mg|+-40+mg--nebenwirkungen+wechselwirkungen.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solche Tabletten kann man nicht einfach bestellen, die werden vom Arzt verschrieben, nachdem er ADHS diagnostiziert hat.

Möglicherweise hat dein Vater einfach ein mildes pflanzliches Beruhigungsmittel bestellt und hofft, dass du damit mal ein bisschen runter kommst.

Wenn der Verdacht auf ADHS besteht, sollte er aber besser mal mit dir zum Arzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt nicht die ADHS-Tabletten. Mit Abstand am häufigsten wird Methyphenidat verordnet. Methylphenidat ist ein Amphetamin, welches stark aufputschend und konzentrationsfördernd wirkt. Bei ADHS-Patienten hingegen wirkt Methyphenidat beruhigend (und konzentrationsfördernd), es ist also teilweise eine paradoxe Wirkung.

Methylphenidat wurde das erste Mal unter dem Markennamen "Ritalin" vermarktet. Heute gibt es neben Ritalin diverse Produkte wie z.B. Concerta, Mediknet usw.

Immer häufiger wird auch das Medikament Strattera (Atomotexin) verordnet. Es ist ein selektiver Noradrenalin Wideraufnahme-Hemmer und wurde ursprünglich als Antidepressivum entwickelt. In den Studien hat man bemerkt, das Strattera gegen Depressionen unwirksam war, jedoch die ADHS-Symptomatik bei den teilnehmenden ADHS-Studienteilnehmern verbesserte.

Bis Strattera wirkt dauert es i.d.R. 3-4 Wochen. Strattera muss täglich eingenommen werden. Methylphenidat hingegen wirkt bereits 1h nach der ersten Einnahme und kann einfach bei Bedarf genommen werden.

Dies sind also die am häufigsten verordneten Medikamente. Daneben gibt es auch noch andere z.B. pflanzliche Mittel, welche nicht verschreibungspflichtig sind.

Um diese (Methylphendiat und Strattera) Medikamente zu bekommen, braucht es zwingend eine fachärztliche Diagnose. Es sind starke Medikamente die viele Nebenwirkungen haben können. Von Online-Shopping rate ich dir dringend ab. Diese vermeintlichen Medikamente haben oft andere Substanzen drin, welche völlig unkontrollierte Probleme auslösen können.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was genau sind es denn für tabletten? gobt da natürlcih verschiedene,

ein freund von mir hat auch mal welche genommen. er meinte, das er früher gar nicht mitbekommen hat, wenn er zu laut oder zu hyperaktiv war, die tabletten haben ihn geholfen, sich ein wenig besser zu konzentrieren, so das ihm das auf einmal bewusst geworden ist und er aktiv etwas an seinem verhalten ändern konnte. zur schlaftablette ist er dadurch aber nicht geworden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich wurde diese Dinger nicht schlucken, das sollte erstmal ärtzlich untersucht werden. Bei ADHS bekommt man normalerweise Ritalin oder (sry wwenn es falsch geschrieben ist) vokalin. Bei einem Menschen der nicht unter ADHS leidet kann das aber ziemliche Nebenwirkungen haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThadMiller
04.11.2016, 14:27

Ich will doch schwer hoffen das ein Arzt im Bilde ist.

1

Die bringen gar nichts, können sogar gefährlich sein!!

Du schreibst so schön er hat sie dir bestellt. Es gibt zwar Tabletten die ADHS Kinder ruhig stellen sollen, aber die sind verschreibungspflichtig. Und das nicht ohne Grund. Sogar wenn ein Arzt das diagnostiziert hat, stehe ich dem sehr skeptisch gegenüber

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerallesFrager1
04.11.2016, 14:14

Also mein Vater hat dem Arzt gesagt mein Sohn ist hyperaktiv und braucht Tabletten und dann hat der Arzt gesagt wir sollen in einer halben Stunde wieder kommen

0

Ne müde bist du net. Du bjst nur weng ruhiger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es bring dich runter und hilft dir zu Entspannen. Dadurch lassen sich auch Konflikte besser lösen.*

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerallesFrager1
04.11.2016, 14:13

Ok vielen Dank und sind alle ADHS Tabletten gleich oder gibt es auch stärkere und so?/)

0

Was möchtest Du wissen?