Was braucht mein Hamster jetzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

wie ist ein Hamster auf einmal schwanger?! Wahrscheinlich aus der Zoohandlung, oder?

Gehe nun auf keinen Fall an das Nest.

Die Mutter wird sonst gestresst, was dazu führt, dass sie die Babys auffrisst. 

Es ist auch nun ganz wichtig, dass du wenig Lärm machst. Lasse die Mutter im Gehege und nehme sie nicht raus, auch nicht kurz!

Wechsel nur täglich das Wasser und gib Futter. Gib vor allem mehr tierisches Eiweiß, sprich Gammarus, Mehlwürmer, Magerquark im flachen Schälchen. Die Mutter braucht das Eiweiß für die Milchproduktion.

Noch ein paar weitere Infos:

Weiterhin ist wichtig, dass du das Gehege welpensicher machst. D. h. nach ca. 10-14 Tage werden die Welpen das Gehege erkunden. Also muss fast alles raus, das Laufrad, Etagen, Klettergerüste und Co. Der Wassernapf muss so stehen, dass die Mutter dran kommt, die Babys aber nicht reinfallen.

Alles andere macht die Mutter schon.

Am 32. Tag musst du die Welpen nach Geschlechtern trennen. Bis dahin brauchst du also unbedingt ein bis zwei weitere Gehege. Wenn du Glück hast, kannst du die Weibchen bei der Mutter lassen. Sonst musst du beide von der Mutter trennen.

Wenn du unsicher bist, frage einen Tierarzt, ob er dir bei der Trennung hilft.

Wenn du keine Hilfe bekommen kannst, setzte alle Hamster nach 38 Tagen schon einzeln. Sonst kannst du die Männchen und Weibchen jeweils in ihren Gruppen noch 6-8 Wochen lassen, bis sie anfangen zu streiten. Spätestens da solltest du Käufer für die Babys haben.

Sonst brauchst du für jeden Hamster ein eigenes Gehege, sonst kommt es zu schlimmen Beißereien. Du kannst zur Not auch die Hamsterhilfe fragen, die helfen dir auch.

www.hamsterhilfe-nrw.de  

www.hamsterhilfe-suedwest.net  

www.hamsterhilfe-nord.de  

www.hamsterhilfe-owl.de

Liebe Grüße, 

Hamsterfragen05

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslimhelper
13.09.2016, 18:59

Vielen Dank.. Ja das ist wahrscheinlich im Geschäft schon passiert.^^

0

Ruf doch mal bei deinem Tierarzt an :) der kann dir telefonisch sicher einige Tipps geben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslimhelper
13.09.2016, 16:55

..ja gute Idee, warum mir sowas nicht vorher in den sinn gekommen ist.. 😅

0

Ruhe vorallem. Und eiweiß.

Also nicht in den käfig fassen & vermehrt mehlwürmer z.b. füttern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Muslimhelper
13.09.2016, 18:57

Bekommst man Diese Würmer beim Tiergeschäft ?

0

Was möchtest Du wissen?