Was braucht man um in der Gastronomie um im Service arbeiten zu dürfen - Gesundheitszeugnis oder nur eine Belehrung oder gar nichts von beidem?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe eine Ausbildung zum Hotelfachmann gemacht und du benötigst einen so genannten "roten Schein" vom Gesundheitsamt. Dieser "rote Schein" ist dein Nachweis zur Teilnahme an einem Hygienelehrgang in der Gastronomie. Die Kosten für diesen Schein trägt in der Regel der Arbeitgeber.

Du musst halt diese kostenpflichtige Gesundheitsbelehrung machen, da du ja mit Lebensmitteln arbeitest, und nach jeweils einem Jahr immer wieder erneuern, ab da kann das jedoch auch kostenlos der Arbeitgeber machen.

Das Gesundheitszeugnis (mit Stuhlprobe) gibt es nicht mehr (BW), jedoch benötigst Du eine Hygienebelehrung, das Du mit offenen Lebensmitteln arbeitest. Diesen Belehrung muss jährlich, nachweislich wiederholt werden. Der Nachweis muss dem Betrieb bei einer Kontrolle zur Verfügung stehen.

Da ich fast nur noch ungelernte Kräfte im Service wahrnehme, bedarf es wohl keinerlei Voraussetzungen mehr.

Jedoch muß wohl der Betreiber eines gastronomischen Betriebes sich einer solchen Belehrung unterziehen.

Ich arbeite als Kellnerin und ich bräuchte garnichts. :) ich glaube das kommt auf die Seriösität des Restaurants an 

lasula 22.09.2015, 01:24

Danke dir für deine Antwort. Magst du mir eventuell per Nachricht mal schreiben, was du unter seriös verstehst?

0
Huuundkaaatze 22.09.2015, 01:36
@lasula

Klar. Also unter seriös verbinde ich jetzt beispielsweise teure Lokale, indenen das Personal Hemd und Krawatte tragen muss oder Restaurants mit sehr hohen Preisen. Der kleine Italiener von neben an, indem mal gemütlich sitzt und plaudern kann, empfinde ich jetzt nicht als seriös. Zwar ist das ein Klischee, aber Ausländer sind da denk ich meist viel gelassener :)

0
fhuebschmann 22.09.2015, 11:16

Jeder der mit Lebensmitteln in Berührung kommt und wenn es nur der Keller ist der den Teller zum Tisch trägt benötigt eine Gesundheitsbelehrung. Ob "seriös" oder nicht! Wenn du keine hast und ihr bekommt ne Kontrolle kann dein Chef Strafe zahlen..

0
Huuundkaaatze 22.09.2015, 13:28
@fhuebschmann

Klar es ist Gesetz das man eine benötigt. Trotzdem halten sich 50% nicht daran. Ich gebe nur wieder wie es bei mir ist. Wenn dein Chef dich nicht danach fragt und man kontrolliert wird so ist es nicht deine Schuld. Er ist dafür verantwortlich auf sein Restaurant und seine Bedinung zu achten! Wenn er daran nicht interessiert ist und es nicht von dir verlangt, dann ist das halt so. Punkt.

0

Gesundheits- und Hygienebelehrung ist Pflicht. Ansonsten braucht man die sonstigen Unterlagen, die man bei jedem Job hat: Krankenversicherung, Sozialversicherung usw. !

Was möchtest Du wissen?