Was braucht man um archiologe zu werden?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Belasse es beim Hobby und wähle einen anderen Beruf. Der Arbeitsmarkt für Archäologie  ist quasi nicht existent, es gibt so wenige Stellen und so viele Bewerber, dass man selbst mit einem Doktortitel um einen Platz kämpfen muss. Bezahlte Promotionsstellen sind extrem selten, für den Doktortitel muss man also promovieren und dabei noch seinen Lebensunterhalt irgendwie finanzieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als erstes musst du schießen lernen. Das kann Lara nämlich hervorragend.

Dann musst du furchtlos sein und dir so eine tolle Figur antrainieren, damit du auch so coole Hosen tragen kannst.

-ironieoff-

P.S. Archäologie und Geschichte haben wenig gemeinsam. -ohne Ironie-

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von holodeck
06.12.2015, 15:15

:-D

2

Du solltest Geschichte und Archäologie studieren. :) Das wäre ein guter Anfang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zumindest solte man wissen wie es richtig geschrieben wird.

Archäologe

und es heißt nicht Ägyptherie sondern Ägytologie.

Eine Schulausbildung am Gymnasium, das Abitur, ein Studium in Geschichte und Achäologie ware dann sehr hilfreich.

Oder viel Geld mit anderen Dingen verdienen und dann einen auf Hobbyarchäologe wie Lara Croft machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von paulklaus
06.12.2015, 12:52

Schade, warst 18 Stunden schneller als ich ! : - ((

Fürwahr: Eine Grundkenntnis für jenes Studium sollte dessen korrekte Schreibweise sein...!

pk

1

Was möchtest Du wissen?