Was braucht man für Gangpferdeprüfungen?

2 Antworten

Nein, man braucht kein Abzeichen. Du brauchst nur dein Pferd, den Equidenpass, dich und das Geld :D

Es ist aber auf jeden Fall nicht sinnlos, den Basispass zu machen :)

Da du, wie ich sehe, zum ersten Mal Prüfung reitest, würde ich dir die leichtesten Prüfungen empfehlen.

Beginnen wir mit den Töltprüfungen: 

T8: Die leichteste Töltprüfung. 1. Beliebiges Tempo Tölt. Durchparieren zum Schritt und beliebig kehrt. 2. Beliebiges Tempo Tölt

T7: Etwas schwieriger, aber für LK7 ist es möglich. 

1. Langsames Tempo Tölt.  Durchparieren zum Schritt und beliebig kehrt.  2. Beliebiges Tempo Tölt

Weiter geht's mit dem Viergang:

V6: Die leichteste Viergangprüfung. 1. Beliebiges Tempo Tölt. 2. Langsames Tempo bis Mitteltempo Trab. 3. Mittelschritt 4. Langsames Tempo bis Mitteltempo Galopp, das Angaloppierung und das Zurücknehmen vom Galopp in den Schritt wird extra von jedem Reiter auf Ansage des Sprechers gezeigt.

V5: Etwas schwieriger, aber schaffbar, wenn du die V6 davor geritten bist. 1. beliebiges Tempo Tölt. 2. Langsames Tempo bis Mitteltempo Trab. 3. Mittelschritt. 4. Langsames Tempo bis Mitteltempo Galopp

Passprüfungen würde ich fürs Erste nicht empfehlen. Was aber sicher hilfreich wäre, ist, wenn du dir einen Reitlehrer mitnimmst :) 

Ich kann dir natürlich auch andere Prüfungen wie Dressur, Springen, Pass, Rennen oder Führzügel nennen, wenn du willst :)

Tölt // Bitte nicht kopieren, mein Pferd!!! - (Pferde, reiten, Turnier) Pass - (Pferde, reiten, Turnier)

Ich habe mein kleines reitabzeichen gemacht. Damit kannst du auf einen offiziellen tunier E&A Niveau reiten..

Die IPZV Turniere sind auch offizielle Turniere, nur eben von einem anderen Verbund als der FN. Demnach braucht man andere Abzeichen und hat andere Prüfungen.

1

Was möchtest Du wissen?