Was braucht man für einen Abschluss, wenn ich eine Ausbildung als Sozialhelfer machen möchte?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo. Man kann mit einem Hauptschulabschluß auch weiter zur Schule gehen und dem Sozialassistent zu machen. Zuerst 1 Jahr das Soziale Jahr, Dann für Hautschüler 2 Jahre zum Sozialassistenten - Realschüler 1 Jahr. Dann bist du regulärer Sozialassitent und viel höher gestellt. Arbeit ist aber schwierig in beiden Richtungen, deshalb machen alle weiter auf Erzieher/in. Da musst du noch mal 2 Jahre zur Erzieherschule gehen. Insgesamt 5 Jahre. Dann bist du Erzieher - Früher nannnte man es Kindergärtner/in, aber viel qualifizierter als Früher, weil man Früher nur 3 Jahre dafür brauchte. Wenn du noch weiter willst, kann man 1 Jahr in dem Beruf das Fachabi nachholen und dann auf Sozialpädag studieren. Man kann dann in Heimen, betreutes Wohnen, bei Caritas, Kinderschutzbund, Kindergarten, Schule, Jugendamt, Krankenhaus und anderen Instituten arbeiten. Nur Sozialhelfer - Hauptschule reicht völig aus. ( Alles andere ist Quatsch. Abi? Hallo für einen Helfer? Das ist gleichggestellt als wenn man Altenpflegehelfer oder Krankenpflegehelfer lernt. Da braucht man kein Abi und keinen Realschulabschluß.

Guter Hauptschulabschluß reicht völlig aus.

Aber warum dann nicht die Chance nutzen und weiter machen über die Schule? Wenn man für den Sozialassistent nur den Hauptschulabschluß braucht, braucht man erst recht für den Helfer auch nur den Hauptschulabschluß.

Realschule braucht du nicht. Aber der Arbeitsmarkt für Helfer sieht nicht gut aus und der Lohn ist ebenfalls nicht besonders.Das ist auch ein Grund, warum alle weiter machen bis zum Erzieher eben oder sogar Hailerzieher. Das ist noch höher und gleicher Werdegang. Dann arbeitet man mit Behinderten Antwort von Anni ist völliger Blödsinn.

Paul

Dankeschön für deine Hlfe Paula25 ganz klar die Hilfreichste Antwort

0

Da du studieren musst, brauchst du dein Abi! Es reicht auch ein Fachabitur, das kannst du z.B. auch machen wenn du den Weg über die Erzieherausbildung machst. Wäre eine Möglichkeit beim Realschulabschluss.

Sozialhelfer/in bzw. Sozialassistent/in ist eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen und setzt in der Regel die Mittlere Reife voraus.

Was möchtest Du wissen?