Was braucht man für eine weisse farbe für rauhputz?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das was du Brauchts ist Wandfarbe weiß Mit dem Umweltengel aber vorher soltest du Ausrechen wieviel du brauchst da es nur 5, 10 ,20 Liter  Gibt aber die farbe sollte auf jeden fall aus dem 'Baumarkt sein auch wen sie woanders ´billiger ist heist das noch lange nicht das die billiger. Farbe auch was taugt anders ist es mit zb Pinsel ,Abdeckung,Quast usw.Sprayen kannst du vergesen und Lack gibt Ärger mit dem Vermieter beim Auszug.Du Wirst diese Wandseite ganz mit Wandfarbe streichen müssen und wen diese zb Dunkle flecken hat zb von den hände dan must du auch nochmal nach streichen.Vermutlich wirst du die wand 2 oder 3 mal streichen müßen damit sie wieder weiß wird..Oder mach es dir einfach und Tapeziere einfach mit einer Rauhfaser tappete Darüber wen es keine Tapete darunter ist.

Mit Spray wirst du da auch nicht weit kommen. Du brauchst da schon einen Farbeimer mit Rolle und Gitter. Wichtig ist, dass du Außenfarbe nutzt, weil sie besser deckt. Aber für alles Weitere solltest du mit einem Fachmann aus dem Baumarkt sprechen.

Kommentar von Herb3472
11.12.2015, 11:40

Mit Farbwalze und Gitter wird er bei Rauhputz nicht weit kommen. Und ich weiß ja nicht, welche "Fachleute" bei Euch in den Baumärkten arbeiten - bei uns verdienen sie meistens diese Bezeichung nicht.

0
Kommentar von DerHartii
11.12.2015, 11:43

Der Rauhputz ist noch vorhanden nur die farbe ist dazwischen so grau und das sieht schrecklich aus, ich muss sie wieder einfärben. Nur die frage ist welcher lack eignet sich dafür? Reicht dafür weißer lack für aussenfarbe?

0

Dafür wäre doch eigentlich der Farbenfachhändler der richtige Ansprechpartner? Vergiss die Baumärkte, die führen keine Profi-Farben. In jeder Region gibt es Fachhändler, bei denen (auch) die Malereibetriebe einkaufen. Der Farbenfachhändler mischt Dir auch genau den Farbton, den Du benötigst.

Was willst Du an einer Wand mit Klavierlack? Das ist doh völliger Humbug!


Kommentar von Herb3472
11.12.2015, 11:44

Wenn Du Dir den Farbton abmischen lässtt, musst Du optimalerweise ein Farbmuster mitnehmen. Mit Vergleichen anhand von Farbkarten gehts auch, wird aber nicht so genau. Anhand eines Farbmusters kann der Computer genau berechnen, wieviele Anteile von welcher Farbe dazu gemischt werden müssen, um den gewünschten Farbton zu erzielen.

0

Was möchtest Du wissen?