was braucht man für eine 10-tägige Fahradtour?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Hast du schon an eine bestimmte Tour gedacht - die Antwort hängt nämlich stark davon ab! Und natürlich auch davon, wieviel "Luxus" du nebenbei gerne hättest (Zelt versus Hotel, Gaskocher versus Restaurant, Miet-Fahrrad incl. Service versus Privat-Fahrrad mit selber Reserveteile mitnehmen, usw.).

Unbedingt anständige Radklamotten (Hose mit Ledereinsatz, gute Handschuhe, am besten noch einen Gel-Überzug für den Sattel). Sonnencreme, wenn im Süden ist, eine gute Sonnen-/Sportbrille, kleiner Verbandskasten, Kompaktwerkzeug fürs Rad, Ersatzschlauch, gutes Kartenmaterial - speziell mit den Radwegen (gibts bei den Radfahrvereinen günstig), Trinkflasche.

eine karte mit strecken für fahrradtouren,verpflegung,regenzeug,warme klamotten.am besten übernachtet ihr in jugendherbergen,ist billiger,an sonsten ein zelt mitnehemen,viel spass..-)

ein fahrrad ;) eine strecke hotels wo ihr schlafen wollt und ziele wie viel ihr schaffen wollt

einen gut gepolsterten rucksack oder halt einen bollerwagen.

Unterhosen, Wäsche zum Wechseln, Kleingeld, Ersatzgummis für die Reifen und einen Hintern mit Hornhaut.

Am wichtigsten sind wohl gepolsterte Radlerhosen, Regenzeug, Wechselwäsche, Werkzeug, Proviant.

weberwf 01.10.2009, 13:10

und Rei in der Tube.

0

Eine ordentliche Werkzeugtasche nicht vergessen.

Mehr Infos, um was dazu sagen zu können.

viel sitzfleisch

auf jeden Fall 10 Tage Zeit.....

Man sollte kein Rad ab haben!

Zelt, Proviant, ein paar Klamotten

Was möchtest Du wissen?