Was braucht man für ein Raclette?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

man kann da wirklich nehmen warauf man Lust hat

Oben kannst du Fleisch fertig machen und in die kleinen Pfannen könntest du Schinken, Pilze, Zwiebeln, Paprika ... einfach alles möglich rein tun

vorher aber am besten schon in na normalen Pfanne fertig machen damit das auch gar ist und am ende schneller geht denn dafür sind die kleinen nicht geeignet

in der Pfanne dauert es dann ungefähr 2 Minuten bis es fertig ist (Wir machen immer Käse drüber dann sieht man das leichter)

und Geld kommt darauf an was du alles holst .. ich sag jetzt mal 30 Euro viellicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Assassin2505 07.01.2016, 21:08

Danke für deine Antwort ^^

Hast du mal Erfahrung gemacht was gar nicht schmeckt oder gar nich geht?

0

Also beim Preis kann man sich nicht genau festlegen kommt auf die Qualität drauf an.

Du Kannst viele verschiedene Sachen verwenden z.B Raclette Käse, Ananas, Mandarinen, Verschiedene Fleischsorten (Schweinefleisch, Rindfleisch) Garnelen und viele weiter Sachen aber nicht so etwas wie Nutella. Tomaten sind grenzwürdig kommt drauf an wie viel Wasser es enthält.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen

PS. Bei der Vorbereitung dauert es ungefähr 10Minuten und das Essen dauert dann recht lang weil es recht lange weil es recht lange  dauert bis des Zeug warm wierd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, also wir lieben Raclette, immer wenn wir in der Schweiz sind kaufen wir den typischen Raclettekäse und das passende Raclettegewürz dazu. das macht es meiner Meinung nach noch mal spezieller. Dazu gibt es logischerweise Pellkartoffeln, Chutney (ich liebe z.B. jenes aus grünen tomaten), Sauergemüse wie Gewürzgurken, Mixed Pixels, auch Speck, Butter,... 

Ist ein typisches Winterzeremoniell. Du kannst bei den Zutaten relativ wenig ausgeben, ist ja eigentlich auch ein Schweizer Arme Leute Essen. Der Käse kann halt sehr unterschiedlich zu Buche schlagen, je nachdem welchen du da nimmst. 

Von der Dauer her ist das geniale da dran, dass du nicht ewig vorher in der Küche stehen musst (das längste sind die Pellkartoffeln) aber dann mit deinen Gästen genießen kannst und immer wieder von vorne starten. 

Natürlich brauchst du auch ein Raclettegerät, ich hab meines damals bei Tchibo gekauft, hab hier auch eine Seite mit mehreren Geräten im Vergleich gefunden: http://raclette-ofen.com/. Hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an Zutaten kann man fast alles nehmen, Gemüse, Käse, Wurst und so weiter. Mit Obst habe ich es noch nicht gemacht, funktionieren würde es denke ich auch aber das schmeckt..
Von der Länge her kann man das nicht wirklich sagen, kommt halt drauf an wie viel jeder isst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
doggycake1 07.01.2016, 21:01

sorry ich meinte "aber ob das schmeckt..." also ich denke eher nicht dass es schmeckt

0
Assassin2505 07.01.2016, 21:08

Danke für deine Antwort ^^

Hast du mal Erfahrung gemacht was gar nicht schmeckt oder gar nich geht?

0
doggycake1 07.01.2016, 21:11

nein, eigentlich müsste so ziemlich alles gehen was du sonst auch in der Pfanne braten und erhitzen kannst :) Käse kann man zum Beispiel ganz oben auf das Pfännchen legen, dann schmilzt der schön :D

0

Was möchtest Du wissen?