was braucht man für ausbildungen für augenoptiker

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Grunde braucht man einen Realschulabschluss, oder einen besseren HS-Abschluss. Wichtig ist, dass du offenherzig und freundlich bist, du solltest auf jeden Fall damit zurecht kommen mit fremden Leuten viel zu reden. Auch ein gewisses handwerkliches Geschick sollte vorhanden sein...warst du gut in Mathe und in Physik hast du es sehr leicht in der Schule.

Mittlerweile Abitur. Gute Noten in Mathe sind Voraussetzung.

Sieht jeder Ausbildungsbetrieb anders... Es gibt welche die stellen Hauptschüler ein (allerdings nciht empfehlenswert).

0

Moin...also, hier nun mein Senf als Augenoptikermeister.

Der Beruf des Augenoptikers ist ein Handwerksberuf. Schulische Vorraussetzungen sind, so war es zu meiner Zeit, ein Realschulbaschluss. Wichtig ist das, Du gute Noten in Mathe, Pyhsik und Bio hast. Chemie wäre auch nicht schlecht. In zähle deshalb diese Fäche auf, dass Du vielleicht im Beruf noch den Meitertitel erwerben möchtest, und dass ist kein Zuckerschlecken, wenn diese Fächer nicht zu Deinen liebsten gehören. Die Ausbildungsvergütung ist nicht die Beste und die Verdienstmöglichkeit so lala.

Was möchtest Du wissen?