Was braucht man alles zur Spiele-Programmierung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Informiere dich über das Game Design Document. Es ist wie ein Pflichtenheft für die Software, die du entwickeln möchtest. In diesem Dokument wird all das festgehalten, was du benötigst.

Im Vorfeld musst du natürlich klären, was du für ein Spiel entwickeln möchtest, welche Anforderungen du hast. Daraus kannst du ableiten, was du brauchst und daraufhin wiederum entscheiden, was du davon selbst machen möchtest, und wie.

  • Kenntnisse in Spiellogik, Algorithmenaufbau / Programmierung, Video-, Grafik und Audiogestaltung
  • eine Game Engine
  • Software zum Entwickeln von Spielobjekten, Grafiken, der Spielwelt, Animationen - dahingehend auch Kenntnisse, wie man das macht
  • Software zur Komposition von Musik sowie Audioschnitt
  • Software zum Videoschnitt (für Zwischensequenzen o.ä.)
  • Geduld, Motivation, Interesse
  • Englisch-Kenntnisse (lesen und verstehen)

Eine Programmiersprache musst du nicht zwingend beherrschen, da es auch Engines gibt, die die Entwicklung so sehr abstrahieren, sodass die Entwicklung nur über GUI-Elemente stattfinden kann. Vorteilhaft ist es aber, vor allem um bestimmte Lösungen zu Problemen mittels Algorithmen zu finden.

Eine Game Engine brauchst du ab einer bestimmten Spielkomplexität auf jeden Fall (also sowas wie Pong oder Snake benötigt keine). Ob du eine vorhandene nimmst oder dir eine eigene entwickeln möchtest, ist dir überlassen.

Lenninks 24.07.2016, 14:12

Danke für diese ausführliche und hilfreiche Antwort! Hat mir sehr weitergeholfen! Sobald es geht bekommste die Hilfreichste ;)

0
Dominic121219 24.07.2016, 14:26

Sehr schön zusammengefasst.

0

Du musst eine Programmiersprache können. Und dann musst du dir - sofern du nicht alles selbst machen willst - ne Engine aussuchen. Ansonstwn brauchsre ne Idee und du musst englisch können ;)

Du musst programmier sprachen können

Was möchtest Du wissen?