Was braucht man alles zum zelten?

3 Antworten

Standardsachen sind glaube ich klar, alte Klamotten, Bodenplane, Lebensmittel die auch ohne Kühlschrank auskommen usw. Was ansonsten aber wichtig ist und oft vergessen wird, sind:

- Zahnpasta und Shampoo

- Mashmallows fürs Lagerfeuer, bzw. Stockbrot

- Unbedingt ein Taschenmesser!

- Taschenlampen und Ersatzbatterien

- große Mülltüten im Falle von viel Regen oder Sturm, damit die Sachen nicht nass werden

- Material für gute Streiche und Wetten... Unbedingt! (Zimt, gehäufter Esslöffel voll und ab in den Mund damit! Fünf Euro oder so für den der es macht; ekliger Schleim oder Wackelpudding vor den Zelteingang; Luftballons, unverknotet zwischen Türschlitze...)

- Klopapier

- Axt oder Beil um Holz fürs Lagerfeuer zu spalten (natürlich nur mit Erlaubnis aus dem Wald holen :D)

- falls ein Instrument dabei ist (unbedingt zu empfehlen!), Stimmgerät, Noten und Ersatzseiten bei Gitarren o.ä.

- Kamera mit Aufladegerät - Auch für die die Fotos nicht so mögen! Wenn man Streiche spielt muss man unbedingt Videos machen, die kann man dann als Erpressungsmittel verwenden (für einen Kasten Bier wird das Video gelöscht :D)

- Badesachen - auch wenn es keinen See oder Fluss in der Nähe gibt, Wasserschlachten gehören zu jedem Zeltlager dazu

- Rucksack, keinen Koffer! Die sind sehr unpraktisch beim Zelten

- Alufolie für Ausflüge, also für mitgenommenes Essen

- Thermoskanne oder besser Feldflasche, da bleibt kaltes kalt und warmes warm

- Vorfreude und Spaß - auch bei schlechtem Wetter!

Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen, ich wünsche dir viel Vergnügen! LG

ich würde mal sagen, ein zelt wäre nicht schlecht!

die gibts da ja

0

Zelt, Zahnpasta, Zahnbürste, Geschirr (Teller, Gabel, Messer, Löffel), (Unter-)Wäsche, Handtücher, Taschentücher, feste Schuhe, Sonnencreme, Inektencreme, Seife, Feuerzeug, gute Laune

Was möchtest Du wissen?