Was braucht man alles um einen Schlüssel nachmachen zu lassen

11 Antworten

Den Originalschlüssel (möglichst den ersten, keine Kopie des ersten).

Bei besonderen Schlüsseln höherer Sicherheitsstufe brauchst Du auch ein Zertifikat über die Berechtigung, den Schlüssel kopieren lassen zu dürfen.

Oft ist das bei Schließsystemen der Fall.

Außerdem muss es ein herkömmlicher Schlüssel (mit Zacken) sein, meine Schlüssel für Haus und Wohnung kann nur der Hersteller kopieren.

Bei einem gewöhnlichen Schlüssel das Original, bei einer Schließanlage - Buchstaben und Zahlencode am Schlüssel, verschieden Eigenarten an dem Schlüsselbart - kann nur der Besitzer der Papiere bei dem Vertrieb der Anlage eine Kopie erstellen lassen - ja, und Geld brauchst auch, ab 4,90 bei den einfachen Schlüsseln.

den Originalschlüssel. Oder eine Kopierkarte, wenn er Kopiergeschützt ist. Habe vor 3 Wochen einen für den Nachbarn aus einem Stück Flacheisen und mit einer Dremelmaschine selber gemacht. War aber so ein Bartschlüssel.

  1. Schlüssel
  2. Schlüsseldienst
  3. Personalausweis (meistens, nicht immer)
  4. Geld

soll das heißen jeder kann wenn ich meinen schlüssel verliere ihn nachmachen obwohl das sinlos wär den er hät ja den original schlüssel aber kann jeder einen schlüsselm ohne personal ausweis und ohne jede vorlage nachmachen

0

Die Schlüssekarte und den Schlüssel bei Sicherheitsschlüsseln

Was möchtest Du wissen?