Was braucht man alles um einen eigenen Laden zu eröffnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du braucht Geld für eine Anwalt, Steuerberater, und für den Laden. Das musst du alles berechnen und glaubwürdig der Bank präsentieren, damit die dir eine Kredit geben. Eine Ausbildung oder Studium ist nicht nötig aber erleichtert dir den Einstieg. Praktika würde ich als Pflicht nehmen, um ein gewissen Maß an Erfahrung zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Abschluss wirst du nicht brauchen für einen eigenen Laden, das ist ja deine Sache ob du Qualifiziert bist. Entweder du kannst verkaufen oder nicht, da wird dich keiner kontrollieren. Du müsstest halt für dich selbst Vorkenntnisse haben.

Was man an Steuern bezahlt kann dir auch noch keiner sagen, das kommt ja drauf an was du verkauft und wie viel du am Ende verdient hast.

Und wie viel Geld du investieren solltest kann man dir auch nicht sagen. Du musst halt die ganzen Waren mit einberechnen, Strom für ein paar Monate, Miete, dein Unterhalt, Müll und sonstige Ausgaben für ein paar Monate. Du kannst ja nicht erwarten das du auf machst und schon läuft es. Das könnte auch dauern oder gar nicht laufen. Damit musst du auch rechnen.

Für das Gewerbe wirst du mit Sicherheit einige hundert Euro hinlegen müssen, kommt halt drauf an was für ein Gewerbe und wo etc.

Manchmal vergisst man auch die Nebensächlichkeiten wie Bürobedarf, und Kleinigkeiten wie Lampen und alles, was aber auch nochmal eine Stange Geld ist, das bekommst du aber erst bei den Steuern wieder zurück, bzw. wird abgezogen.

Mach dir am besten eine Liste, auf der auch Kleinigkeiten drauf stehen und dahinter den Preis. Dann könntest du hier im Forum die Liste veröffentlichen und fragen ob noch etwas fehlt. Also ich würde es so machen an deiner Stelle weil ich denke das wäre einfacher sonst hast du ja fünfmal dieselbe Antwort aber die Hälfte fehlt immer noch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?