Was braucht man alles für Komponeten um ein Modellboot zu steuern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich gehe mal davon aus das Du das Segelboot schon hast! Dann sollte ein Ruder schon dran sein;-) Du brauchst die von den anderen schon beschriebenen Komponenten,Sender,Empfänger,Empfängeraccu,Lenkservo, Ein/Aus Schalter. Das sollte alles bei einem Neuen Sender mit zum Lieferumpfang gehören. Aber für ein Segelboot brauchst Du noch eine Segelwinde, um die Segelspannung zu lösen oder anzuziehen! Das kann evtl: ein Dickes Servo mit langem Servoarm sein,(halte aber persönlich nichts davon) oder aber eine Segelwinde. Ich habe noch eine uralte Version, da brauche ich sogar noch einen V/R Regler um die Winde Vorwärts oder eben auch Rückwärts laufen zu lassen. Ich weiß nicht wie das mit den neuen Geräten genau funktioniert. Sollte aber mitlerweile auch ohne Regler funktionieren.

bin segler aber danke

0

was fürn akku nimt man für die sevos

0
@lasersailor

6V sollten es schon sein! Das verkraftet der Empfänger und die Servo´s problemlos, und Du hast noch genügend Spannung für die Segelwinde. Bei mir funktioniert alles über einen einzigen 5 Zelligen NiCd Accu mit 1700mah. Ausserdem macht es dem nix aus wenn er im Wasser liegt ;-) (Hält ihn schön kühl)

0

sender, empfänger, fahrtenregler (für vor- und rückwärts), servo zum steuern, fahr akku (am besten min. zwei zum wechseln) und ladegerät. das ist mal grob die grundausstattung. und n boot natürlich

es ist ein segelboot

0
@lasersailor

oh, ok. damit rechnet man ja nicht. dann brauchste auf alle fälle sender, empfänger und die akkus mit lader und einen servo für das ruder. ob du weitere servos für die segelmechanik brauchst, weiß ich nicht. hängt wohl auch von der komplexität des modells ab. viel spass dann...

0

Wenn du dir eine Ferbedinung kaufst ist alles was du brauchst mit dabei...!Fernbedinung, Akku, 2 Servos und ein Empfänger

Was möchtest Du wissen?