Was braucht man alles für eine katze?

6 Antworten

Katzen brauchen Kratzmöglichkeiten, Futter, Wasser und einen Ort für ihr Geschäft.

  • Als Fressmöglichkeit reicht anfangs eine Schüssel in der du der Katze ihr Dosenfutter anrichtest. Auf Dauer empfehle ich hier auch eine abwischbare Unterlage für den Futterplatz. Erfahrungsgemäß ist das billige Attika Futter bei den schmusern sehr beliebt.
  • Katzenklo mit Einstreu ist Klar, das sollte Tür genug sein dass die Katze auch was zum verscharren hat.
  • Zum Trinken tut's am Anfang auch erstmal eine Schüssel mit Leitungswasser auf Raumtemperatur. Auf Dauer empfehle ich einen Katzenbrunnen, Katzen bevorzugen fließendes Wasser.
  • An Kratzmöglichkeiten bieten sich eckenschoner und Kratzbäume mit Sisal Seilen an, das kann man auch einzeln kaufen um dem Schmuser individuelle kratz und kletteroptionen zu basteln.
  • Einzig um einen Schlafplatz, da musst du dir keine Gedanken machen, die Katze entscheidet selbst was der beste Platz im Haus ist.
  • Achja, eine ausreichend große Transportbox für den Besuch beim Arzt wird auch noch fällig.

Bei reinen Stubentigern bietet es sich an auch Spielzeug zur Beschäftigung zu kaufen sowie 2 Katzen zu halten, Katzen mit Auslauf kommen auch als Einzelgänger gut zurecht.

Um auf Deine Frage antworten zu können, wären ein paar mehr Informationen nicht schlecht 😉

Um was für eine Katze handelt es sich?

Weiblich oder männlich?

Wie alt ist die Katze?

Wie sieht es gesundheitlich aus? Kastriert, geimpft, entwurmt, durchgecheckt?

Woher kommt sie? Tierheim, Tierschutz, Privat, Züchter, oder Vermehrer?

Allgemein brauchst Du:

  • Wissen über Katzen. Da gibt es unglaublich viel, was man wissen und beachten muss. Und eine zweite Katze muss auch her.

Ein paar Stichpunkte dazu:

  • Katzen dürfen kein Trockenfutter (Nierenschäden da Katzen nicht genug trinken um einen Flüssigkeitsausgleich zu kriegen - sie nehmen ihre Flüssigkeit überwiegend über das Nassfutter auf, Zahnfleischentzündung, Konservierungsstoffe und Antioxidantien, Übergewicht, Diabetes und Allergien.
  • Katzen hält man nie alleine (auch nicht wenn es Freigänger sind). Der Kontakt zu fremden Katzen ist nicht das Gleiche, wie der Kontakt zu einem Artgenossen, der ein fester Bestandteil ist.
  • Katzen sind Etappenfresser & fressen über den Tag hinweg mehrmals kleine Mengen d.h. sie brauchen mindestens 8 - 10x am Tag einen Esslöffeln voll Nassfutter
  • Das Nassfutter darf nicht weniger als 70% Fleischanteil enthalten (es darf kein Getreide & keine pflanzlichen Nebenerzeugnisse enthalten. Also alles was im Supermarkt erhältlich ist (Whiskas, Felix, Sheba, Purina One, usw.) ist komplett ungeeignet für Katzen. Das ist, als würden wir nur Süßigkeiten essen.
  • Katzen (und Hunde) sind auch grundsätzlich Laktose Intolerant.

Für ausführlichere Informationen kannst Du auf dieser Seite gucken (sobald die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind 😅) : www.artgerechtes-katzenleben.de

Dann brauchst Du eine Grundausstattung:

  • Katzenbett, Versteckkiste oder Kuschelhöhle
  • Decke
  • zwei Katzentoiletten, inkl. Einstreu
  • Futternapf und Wasserschale
  • hochwertiges Katzenfutter
  • Transportbox
  • Kratzbaum & Kratzbrett
  • Kletterbaum
  • Spielzeug, z. B. Katzenangeln, Plüschmäuse, Bälle, Kartons, Geschicklichkeit- und Denkspiele
  • Bürste (je nach Fellbeschaffenheit)
  • Zeckenzange (bei Freigängern)

Alles weitere sammelt sich im Laufe der Zeit von selbst an.

Die Katzen meiner Schwester halten nix von den Höhlen der Kratzbäume, die sitzen höchstens in Kartons. ^^ Dafür haben sie Betten bis zum Abwinken

0
  • Kratzbaum
  • Schlafplätze
  • Futter & Trinknapf
  • Katzentoilette
  • jede Menge Spielzeug
  • Transportbox
  • etc...
Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Bin seit 6 Jahren stolzer Katzenbesitzer😼

Dankeschön :)

1

Spielzeug, essen usw…

das was man halt braucht. Aber wenn man eine Karte kriegt sollte man das selber wissen bzw es schon haben

Fressnapf, Futter, Wassernapf, Spielzeug (muss nicht viel sein, aber ein Pack Stoff-Mäuschen und Schnur), ein Kratzbaum

Was möchtest Du wissen?