4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das NT1a ist ein wirklich gutes und universelles Großmembranmikrofon. Das set hat bis auf ein Stativ und Stromversorgung alles dabei. Da ich vermute dass du gute und rauschfreie Aufnahmen haben möchtest solltest du für die Phantomstromversorgung ein USB-Audio_Interface nehmen. Das Interface hat zudem den Vorteil, dass es deinen eingebauten Soundcip ( der in 99 % der Fälle) rauschig und nicht brillant ist umgent. Er hat einen guten und rauschfreien Chip eingebaut, rauschfreie Vorverstärker und zum Monitoring einen Kopfhörerausgang. Ich selber recorde mit einem (größeren) Focusrite Saffir6 Für dich wäre ein Focusrite Scarlet Solo ausreichen

Focusrite Scarlet Solo http://www.thomann.de/de/focusrite_scarlett_solo.htm?offid=1&affid=1&subid=347322&subid2=Focusrite+Scarlett+Solo&origin=boost&gclid=Cj0KEQiAs6GjBRCy2My09an6uNIBEiQANfY4zFgjUTrEjOGjIdJYcPtrf_k3lCVcz664dL8QMtpRnpAaApza8P8HAQ

Stativ kann du praktisch jedes nehmen. Ab 25 € aufwärts gibt es ordentliche.

Natürlich benötigst du auch noch ein Aufnahmeprogramm. Als Anfänger nicht schlecht ist Audacity kostenlos: Audacity für Gesangsaufnahmen http://www.computerbild.de/download/Audacity-423757.html Hierfür gibt es in Youtube sehr gute Tutorials wie das alles klappt. Sehr empfehlenswert. VOR den ersten aufnahmen unbedingt ansehen

Hier die Übersicht über die Tutorials: w…ww.youtube.com/user/AudacityWorkshop/videos VOR den ersten Aufnahmen UNBEDINGT ansehen !!

Allgemeines Tutorial zum Gesang aufnehmen mit Großmembranern w ...ww.youtube.com/watch?v=Lq5-EQcUlMY

0

Vielleicht einen Mikrofon-Arm

Ja du brauchst dafür noch ein Mischpult mit einer 48Volt Phantomspeisung

Was möchtest Du wissen?