Was braucht man alles an Zubehör für Aquarium?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

es ist eine schöne Idee, eurer Mama ihren großen Wunsch erfüllen zu wollen.

Bitte kauft nicht so ein Komplettset im Zooladen oder Baumarkt. Die sind zwar zumeist sehr billig, aber die verbauten Technikteile sind fast immer auch nur "billig" und damit ziemlich unbraubar.

Die Filter haben wenig Filtervolumen, machen viel zu viel Strömung und sind oft so ungesichert, dass kleine Fische, die nur in ein kleines AQ passen, oft eingesaugt und sprichwörtlich zerhäckselt werden.

Die Beleuchtung ist zu schwach und hat die falsche Lichtfarbe, so dass die Pflanzen nicht wirklich wachsen werden.

Mit so einem billigen Komplettset ist es fast unmöglich, ein wirklich funktionierendes biologisches Gleichgewicht in einem AQ herzustellen - und dann gibt es Frust und letzten Endes gibt man es wieder auf.

Viel sinnvoller ist es, einmal in die vielen regionalen Kleinanzeigenportale zu schauen. Da werden mengenweise wunderbare AQ mit allem Drum und Dran (aber bitte OHNE Fische) abgegeben - für meist sehr wenig Geld.

Ein ca. 100 l AQ (80 cm) mit Außenfilter und vernünftiger Beleuchtung und einem passenden Unterschrank (der ist sehr wichtig, denn ein AQ bringt eine Menge Gewicht und kann nicht einfach auf irgendeine Kommode etc. gestellt werden) bekommt man oft schon für 80 - 100 Euro. Damit kann man dann wirklich etwas anfangen.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nachtpelz
09.01.2016, 21:05

Es gibt viele sehr gute Komplettsets (: Nicht alle sind schlecht, meins ist zb sehr gut ^^

0

Ihr braucht ein Aquarium, einen Innenfilter (nur bei größeren Aquarien ab ca. 100l sollte man auf einen Außenfilter umsteigen), bei Warmwasserfischen einen Heizstab und eben Licht. Ansonsten Kies oder Sand, pflanzen, steine/wurzeln.. und fische

ich empfehle euch ein 60-80 l Aquarium, da kann man auch die meisten Fische aus der Zoohandlung einsetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt ganz auf die künftigen Fische drauf an. Am einfachsten und daher am günstigsten sind Süßwasserkaltfische. Z.B. Klassische Goldfisch. 

Dann würde ich an Eurer Stelle im Zoofachhandel nachfragen, ob diese gerade Rückläufer oder günstige gebrauchte Aquarien haben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Debby1
09.01.2016, 23:16

Hallo torpolq,
Du solltest dann aber auch erwähnen, dass ein Goldfisch in einer Gruppe gehalten werden muss und wenigstens ein 200 Liter Aquarium brauchen.

1

Hab mal im Zoofachgeschäft (Tierhandlung) gesehen, dass es Startersets gibt wo bereits das Aquarium mit komplette Zubehör vorhanden ist.  

Man braucht dann wohl nur noch Wasser, Futter und die Fische. 

Wahrscheinlich kommt es aber auch bisschen darauf an ob es Süß- oder Salzwasserfische werden sollen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?