Was braucht ich alles für ein kleines kaninchen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Zunächst einmal einen Artgenossen, da du mit Sicherheit nicht planst es zu quälen.

Am besten gegengeschlechtlich , also Kastrat mit Weibchen, wobei auch 2 Kastraten klappen können. 2 Weibchen oder 2 unkastrierte Rammler geht in der Regel nicht dauerhaft gut.

Falls du junge Kaninchen möchtest, achte darauf dass sie erst mit etwa 12 Wochen von der Mutter getrennt wurden und die Jungs frühkastriert sind.

Das Gehege sollte 6qm Grundfläche keinesfalls unterschreiten, besser gleich das Doppelte oder freie Wohnungshaltung. Dazu noch Auslauf.

Der Fütterungsschwerpunkt sollte auf einer artenreichen Wiese mit vielen Kräutern und Zweigen mit Blättern liegen. Geht das nicht, halt Heu, Strukturfutter wie Grünhopper, Gemüse (vor allem Blättriges), Grünzeug, Zweige ect.

Kaninchenwiese.de ist eine klasse Seite um sich zu informieren. Auf einigen Seiten fehlen die Bilder, daher zieht sie zeitnah um und die Bilder sind wieder da

Hey, also ein Kaninchen braucht mindestens einen Artgenossen. Bei Innenhaltung pro Kaninchen 2m² und bei Außenhaltung pro Kaninchen 3m² mit entsprechender Einrichtung (Buddelkiste, Heuraufe, Trinknapf, Verstecks-und Beschäftigungsmöglichkeiten, Futternapf, Katzenklo etc.). Du brauchst einen guten kaninchenerfahrenen Tierarzt, viele Tierärzte sind nur solche Hund-Katze-Maustierärzte und haen keinerlei Ahnung von Kaninchen denn Kaninchen brauchen wie Reptilien z.B einen Fachmann/-frau. Kaninchen sind sehr kostenaufwendig, sie sind teurer als man immer zu wissen glaubt. Du brauchst auch ein ausgeprägtes Wissen über Kaninchen und alles dazu steht hier drin und weitere Infos was du zur Kaninchenhaltung alles benötigst: http://www.diebrain.de/k-index.html

Ich bekomme eins von meiner freundin geschenkt weil ihre beiden babys bekommen haben

0

Ich habe selber 2 zwergkaninchen Und was bei mir Super läuft ist Eine Ganz normales Kaninchen Klo wo du dann die Spähne rein machst und sie dann da rein machen

Dazu immer Kaninchen Futter auf Lager und Heu ist auch ganz wichtig

Wenn du sie im Haus haben willst bräuchtest du ein Großen Käfig weil Kaninchen lieben frei Raum Also am besten der größten Hasen Käfig den du kaufen kannst Wenn draußen im Garten brauchst du nur Wiese und sicher heit das keine Katzen oder sonstige andere größere Tiere in der Nähe sind

Hoffe es hatt die geholfen Lg 46Arceus

Sorry aber einen artgerechten Kaninchenstall kann man nicht kaufen.Denn 4qm Grundfläche werden bei den meisten Ställen deutlich unterschritten.

1

Mit Spähne denke ich meinst du Sägemehl, dass ist eher ungünstig für den Halter und eines meiner Kaninchen hatte sich an diesem Zeug auch mal veretzt. Man braucht eigentlich nur Holzpilettes in das Klo schütten und normale handelsübliche Ställe/Käfige sind für Kaninchen viel zu klein diese bieten gerade mal eine artgerechte Haltung für Hamster (wobei man Hamster im Aquarium halten soll). Auch du solltest dich belesen und die Haltungsform möglichst ändern: http://www.diebrain.de/k-index.html

0

Einen Stall mit min. 4qm grundfläche das heißt Platz der nicht zugestellt ist.Einen Artgerechten Futterplan.24h Heu zur Verfügung ,einen Partner,ein Haus mit zwei Ausgängen ,eine Buddelkiste,einen Standplatz der nicht in der Nähe eines Lauten Platzes/Zimmers ist.Eine möglichkeit zu buddeln,keine Trinkflasche sondern einen Trinknapf(um normale Kopfhaltung zu sichern),informier dich gut über die richtige ernährung, ,frische Kräuter zur Verfügung, Äste (z.b vom Apfelbaum).Täglichen Freilauf von min. 4 Std. besser mehr.Keine Tiere aus einem Zoofachhandel,kein Katzenstreu als einstreu !Hoffe ich konnte Helfen Langohr07

Kaninchen bitte immer nur mindestens zu zweit halten, und sie brauchen 2m² Fläche pro Tier, also ein wirklich großes Gehege. Gute Infos findest Du hier:

http://www.diebrain.de/k-gehege.html

LG

Erstens brauchst du einen Artgenossen! Ein kaninchen alleine zu halten ist tierquälerei und macht niemanden von euch eine freude! das kaninchen kann verhaltensprobleme bekommen, kann aggressiv werden oder einfach irgendwann sich so einsam fühlen dass es dasd essen verweigert. also gib ihm bitte einen partner,denn kein mensch kann den ersetzen ( der partner leckt das kaninchen, kuschelt mit ihm, wärmt ihn und spielt mit ihm.)

Was du brauchst:

Stall: am besten selbstgebaut, denn artgerechte ställe gibt es kaum zu kaufen es sei denn du willst um die 1000 euro ausgeben. du kannst auch ein großes gehege nehmen , das aber von überall her geschützt ist und da den stall reinstellen.

auslauf: sollte dein stall weniger als 4m² fläche haben, müssen die kaninchen unbedingt tag und nacht auslauf haben.ist der stall groß genug reicht es auch tagsüber, wenn es nicht anders geht.

toilette,heuraufe/-kugel,spielzeug,häuschen,kartons, tunnel,bürste, wassernapf, stroh, einstreu,buddelkiste

frischfutter(bitte kein trockenfutter!),heu(muss immer zur verfügung stehen)

bitte die kaninchen nicht eher holen bevor sie ca. 10 wochen alt sind, denn so lange müssen sie bei ihrer mutter bleiben!!!

ich wünsch dir viel spaß mit den süßen =)

lg cuniculosus

Hier steht alles ausführlich drin. Bitte auch mindestens zu zweit halten, ein Mensch kann einen Partner net ersetzen und es wäre sehr einsam.

cool wo denn?

0

Was möchtest Du wissen?