Was braucht Efeu zum wachsen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Kubsi :-)

Die Meinungen gehen hier ja schon auseinander _*gg

Aus meiner Erfahrung her kann ich nur sagen:

Efeu wächst wie bekloppt und "bohrt" sich sogar durch Mauern. Selbst wenn ich es nicht gegossen habe, wuchs es munter weiter. Sonderlich viel Licht hatte es auch nicht.

Eine Alternative zum Efeu kann ich dir grad nicht geben, weil ich meine, das es keiner Pflanze so egal ist, wo sie wächst, wie Efeu.

Wenn du dir zb Laubbäume ansiehst, die mit Efeu bewachsen sind, bekommt das Efeu auch kaum Licht, aber es wächst :-)

Ansonsten fände ich Wein schön, aber da bin ich echt überfragt was die Lichtverhältnisse angeht.

Hab dir hier mal eine Seite bzgl Efeu rausgesucht, da steht auch einiges dazu.

http://www.gartenpflege-tipps.de/gartenpflanzen/efeu

und

.der-garten.eu/gartenpflege/efeu-pflege.html (worldwideweb davor)

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen :-)

Kann dem nur zustimmen. Efeu hat auch den Nachteil, das überall wo es aufsetzt auf der Erde, es sofort Wurzeln bildet, also eine neue Pflanze. Mein Nachbar und ich versuchen seit Jahren es zu beseitigen, aber irgentwo flammt immer wieder ein Pflänzchen auf und schwupp ist es wieder da. Wir haben auf unserer Nord/West Seite "je länger je lieber" das wächst super und duftet gut, und was sich auch auf Nordseiten gut bewährt ist die Kletterhortensie, die ist auch nicht wirklich anspruchsvoll.

0
@Flitzpiepje

ja knötterich und kletterjortnsein sind auch super.

efeu und knöterrich verbreiten sich dann abe rgerne im gatren durch wuchs und die verbreitung durch vögel.

deshalb ist die frage ob es es schnell etwas verdecken soll oder lieber auf dauer etwas pflegeleichter ist

0

efeu wächst so ziemlich überall. der efeu sucht schon den weg zum licht, das er zuwenig hat, brauchst du nicht fürchten. eher das er dir dann übern kopf wächst, also regelmässig schneiden.

ab und zu mal wasser sollte er abe rschon kriegen sonst dauert es recht lange

Der Efeu ist eine Pflanze die auch im Wald also im Schatten wächst. Sie treibt natürlich immer in Richtung Licht. Sicher wird er die Wände hoch klimmen, bis er auf dem Dach auch die Sonne erreicht. Meine Eltern hatten mal einen Garten direkt am Waldrand, der nur im Schatten lag. Der Schuppen und der gesamte Zaun wurde vom Efeu erobert. Bei Trockenheit solltest du immer mal wässern.

Mit Efeu wirst Du keine Anwachsprobleme haben. Dieser Überzeugung bin ich auch. Wenn Du einige Jahre Geduld hast, würde ich Dir Kletterhortensien empfehlen. In den ersten 3, 4 Jahren sind sie etwas wuchsfaul, dann geben sie aber Gas. Hab selbst welche und bin ganz begeistert.

Hast Du Dich mal beim Knöterich umgesehen?

Efeu braucht kaum Licht, eher Wasser! Efeu wächst auch im Dunkeln!

auf keinen Fall ! Ich spreche aus Erfahrung

0
@eltenjohn

das ist immer individuell. auf jeden fall kommt efeu auch wenig licht aus

0

ohne Licht keine Chance ! alles ausser Pilze, macht Photosynthese

Was möchtest Du wissen?