was braucht alles eine bartagame?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bartagamen sind Einzelgänger und treffen sich in der Natur einzig zur Paarung nach der Winterruhe. Daher würde ich dir gerade zu Beginn zu nur einem Tier raten.

Nach den Empfehlungen des Bundesministerium sollte einem Tier eine Grundfläche von 1,2m² zugesprochen werden. Da dies nur ein Minimum darstellt, sollte man auf jeden Fall größer denken und ab 200x80x80 für EIN Tier rechnen.

Da es sonnenliebende Steppentiere sind, ist die Beleuchtung enorm wichtig. Um Vorschaltgeräte und Metalldampf-Hochdrucklampen kommst du hier nicht umher, egal was mancher Verkäufer sagt.

  • 2-3x HCI/HQI Strahler 70 Watt, (z.B. Philips CDM-R 942, HIT-DE Einbaustrahler, mit UV Bright Sun Desert, Solar Raptor HID) Vorschaltgerät nötig

  • 2-3x T5 Röhren 54 Watt (z.B. Narva Biovital 958), Vorschaltgerät nötig

  • Event. noch ein separat angebrachte Wärmelampe (z.B. normale Baumarktlampe, PAR-Halogenstrahler usw.)

Als Bodengrund sollte man grabfähiges Lehm-Sand-Gemisch nutzen. (Sand fungizidfreier, abgerundeter Spielsand, Lehmpulver gibts günstig bei Ebay)

Auch eine Kletterfähige Rückwand ist das A und O. Diese kann man aber mit Styropor und Fliesenkleber wunderbar selbst herzaubern.

Du siehst, es gibt ganz schön viel einzulesen ;) Schau mal hier: http://www.bartagamen.keppers.de/index.html

Auch in den Foren der DGHT oder Terraon.de kann man viel nachlesen.

Bücher wären:

  • Bartagamen: Biologie, Pflege, Zucht, Erkrankungen von Karsten Grießhammer, Gunther Köhler und Norbert Schuster
  • Bartagamen: Die Gattung Pogona - Artgerechte Haltung, Pflege und Zucht von Peter Maria Müller
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was du als aller erstes brauchst ist überhaupt den Willen dich selbstständig zu informieren und ein ausreichendes Budget.

Bartagamen hält man in Gruppen von einem Männchen und mehreren Weibchen: Für ein Paar adulter Tiere brauchst du mindestens 150 x 120 x 90 cm, allein die Länge sollte aber schon etwa bei 200 cm liegen, da diese Tiere viel mehr Platz brauchen, als in der Mindestverordnung steht.

Ansonsten ist es hilfreich sich erstmal in (Internet)Literatur einzulesen, was bei der betreffenden Art, kein Problem darstellen sollte, z.B: http://www.bartagamen-infos.de/

Gruß Salty1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Xineobe
03.12.2013, 21:42

Bartagamen sind Einzelgänger und sollten am besten auch so gehalten werden ;)

Den GU Ratgeber würde ich nicht empfehlen. Besser sind Bücher von KÖHLER und P.M. MÜLLER

2

Was möchtest Du wissen?