Was brauchen Eidechsen? ._.

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wie Salty1 schon einmal gefragt hat: Um was für eine Art handelt es sich?

Streng biologisch versteht man unter "Eidechsen" ausschliesslich Arten aus der Familie der "Echten Eidechsen" (lat. lacertidae). Einige Arten der Echten Eidechsen leben auch in Deutschland und alle Arten sind geschützt. Wer Tiere einer solchen Art hält, muss für diese Tiere Abstammungsnachweise haben und die Tiere auch bei der für sein Bundesland zuständigen Behörde gemeldet haben.

Umgangssprachlich versteht der Deutsche aber unter "Eidechse" alles was nach einem Reptil aussieht, 4 Beine, Kopf und Schwanz hat. Völlig egal ob es sich dabei um einen bodenbewohnenden Leguan aus der Habwüsteregion Nordamerikas oder um einen baumbewohnenden Basilisk aus den Regenwäldern Mittel- bzw. Südamerikas halndelt. Ich denke ich muss nicht erwähnen dass die Ansprüche dieser beiden Arten etwas unterschiedlich sind.

Bevor also nicht geklärt ist um was für eine Art es sich handelt können keinerlei Ratschläge gegeben werden.

Solltest du die Art selber nicht ermitteln können, dann stelle bitte ein möglichst gutes Bild von den Tieren ein.

Nichts. Von dir brauchen die gar nix. Eidechsen sind streng geschützte Wildtiere, die man nicht im Käfig halten darf und kann.

Woher sollen die Eidechsen denn kommen?

Kapador 10.05.2014, 14:19

Es sind nicht meine ._. Ich soll nur nen käfig einrichten..

0
Bitterkraut 10.05.2014, 14:26
@Kapador

Nochmal: die kann man nicht in Gefangenschaft halten und ganz sicher nicht in einem Käfig. Diese Tiere sind strengstens geschützt! Es ist eine Straftat, sie der Natur zu entnehmen. Du kannst einen Käfig nicht passen einrichten! Das geht gar nicht! Eidechsen sind Lebensraumspezialisten. Den Lebensraum von Eidechsen kann vielleicht ein gut ausgrüsteter Zoo nachahmen, du aber sicher nicht!

Arme Tiere, die dann demnächst bei euch wider besseren Wissens dahinvegetieren müssen, ganz abgesehen davon, daß sie aus dem Käfig sowieso abhauen.

0
Bitterkraut 10.05.2014, 14:28
@Kapador

soll doch der "Besitzer" den Käfig einrichten. laß die Finger davon, wenn du dich nicht an Tierquälerei mitschuldig machen willst.

0
Kapador 10.05.2014, 14:40

Der Besitzer ist heute im Krankenhaus und ich kenn mich mit den Tieren nicht sonderlich aus ._.

0
Bitterkraut 10.05.2014, 15:07
@Kapador

Wie sind die Tiere denn jetzt untergebracht? Daß die nicht in einem Käfig bleiben, sollte doch jedem klar sein, der schon mal ne Eidechse gesehen hat. Die ganze Geschichte klingt sehr dubios. Lehn den Auftrag einfach ab, weil unmöglich auszuführen.

0

Bevor hier noch mehr einfach freilassen oder sonstiges posten, wüsste ich lieber um was für eine Art Echse es sich handelt, wenn es eine in Deutschland vor kommende Art ist, auch gerne woher sie stammen und wie sie im Moment untergebracht sind.

Gruß Salty1

Einen Käfig. Sehr gut , dadurch hauen sie bestimmt nicht ab. Dann brauchst du noch etwas Heu und ein Schlafhäusschen. Dazu noch einen Wassertrog . Perfekt für Eidechsen. Vielleicht noch erwähnenswert die größten Gitterabstände des Käfigs zu nehmen , damit sie nicht so leicht abhauen können...

Was möchtest Du wissen?