Was brauchen 2 Wellensittiche alles?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Renchenontour :-)

Eigentlich klingt das alles gut, was du hast für die Wellis. :-)

Vielleicht noch Sitzstangen aus Naturhölzer, sodass sich die Krallen von alleine abwetzen. In unterschiedlichen Stärken, damit sie keine Druckstellen an den Füsschen bekommen.

Beschäftige dich mit beiden viel. Ob ein Welli zahm wird, entscheidet er ganz alleine. Einige sind halt scheuer als andere. Aber wenn du ihnen viel Aufmerksamkeit schenkst, werden sie es dir danken. Es kann durchaus passieren, dass der neue Zahm wird und der alte es sich von dem Neuen abschaut und dann auch zutraulicher wird.

Ich persönlich finde es total nebensächlich ob ein Welli zahm ist. Mir ist es wichtig, dass sie sich wohlfühlen und erfreue mich lieber an ihren Schmusereien und rumgequatsche. Wichtig ist mir nur, dass sie ihre Scheu verlieren und nich zusammenzucken, wenn ich mich nähere. (Und es erleichtert eventuelle Tierarztbesuche)

Ich habe hier einen echt ängstlichen Welli, von dem ich nie im Leben gedacht habe, dass er irgendwie auch nur ansatzweise seine Angst verliert. Ich nannte ihn früher scherzhaft "Fürchti", aber heute hat er viel von seiner Partnerin - die wesentlich neugieriger ist - abgeguckt. Er lässt sich heute aus der Hand füttern. Ein tolles Erlebnis, aber wichtiger ist mir halt: Er hat keine Angst und hat eine Partnerin, die er immer zuquatschen kann. :-)

Und bitte, hänge keinen Spiegel in den Käfig! Übrigens - deine Frage war ja noch, welches Spielzeug , in dem Fall meine, gerne haben. Meine haben ein Glöckchen, welche sie ständig besabbeln und verkloppen - gg und eine Klammer (keine Ahnung, was sie daran finden)

Vielleicht konnte ich dir ja helfen :-)

Hallo,

du könntest ihnen ja einen Erlebnisbaum basteln. Nimm einfach einen Blumentopf, gieße Gips in den Topf und stecke einen Ast rein ( z. B. von einem Apfelbaum) . Er sollte mehrere Ästchen zum landen haben und nicht zu viele kleine Äste die von den anderen abstehen, da sie da nicht landen können. Dann lässt du den Gips fest werden und gießt dann auf den Gips Vogelsand. An den Baum kannst du dann Spielzeuge hängen oder Früchte an die Äste stecken. Probiere es doch einfach mal aus. Du kannst sie auch durchaus noch zahm bekommen wenn du dir Zeit lässt und viel Geduld hast.

VG Wellifan (bayerntina) ;-) auch viele Grüße von meinen Wellis Chico und Charlie

Hallo,

du könntest ihnen ja einen Erlebnisbaum basteln. Nimm einfach einen Blumentopf, gieße Gips in den Topf und stecke einen Ast rein ( z. B. von einem Apfelbaum) . Er sollte mehrere Ästchen zum landen haben und nicht zu viele kleine Äste die von den anderen abstehen, da sie da nicht landen können. Dann lässt du den Gips fest werden und gießt dann auf den Gips Vogelsand. An den Baum kannst du dann Spielzeuge hängen oder Früchte an die Äste stecken. Probiere es doch einfach mal aus.

VG Wellifan (bayerntina) ;-) auch viele Grüße von meinen Wellis Chico und Charlie

Vogel wird nicht zahm?!?

Hallo,liebe User. Ich hatte 2 Wellensittiche,der eine ist im Urlaub gestorben :-(.Der,der Gestorben ist,war sehr zahm,und lieb.Wir hatten ihn wie einen König behandelt.Der andere wurde immer vernachlässigt.Jetzt versuche ich,den 2. wie einen König zu behandeln....ABER halt,um wie ein König behandelt zu werden,muss er zahm sein.Aber ich bekomme das nicht hin :S.Ich habe Alles,aber alles versucht.Er ist Hyperaktiv,und fliegt immer rum.....WAS SOLL ICH TUNN????

...zur Frage

Was habe ich falsch gemacht?(Nymphensittich)

Hallo, folgendes: Vor 2 1/2Jahren (Ostermontag) starb mein Nymphensittich im Alter von 2,5Jahren. Wir wissen nicht woran es lag. Es kann sein weil wir ihn in Einzelhaltung hatten. Aber wir hatten ein Meerschweinchen, die waren die besten Freunde. Dann kam ein rabiates Kaninchen dazu. Mein Vogel war wie immer Abenteuer lustig und ging auch gleich zum Kaninchen. Ich sah wie mein Kaninchen den Vogel attakierte. Kurz darauf, begann er (Vogel)sich aufzupluschern, musste ständig trinken, war total zurrück gezogen und es lief Flüssigkeit aus der Nase. Er war sehr lebensfroh, und war zahm. Er hatte täglich bis zu 4h freiflug. Woran kann es liegen das er tot ist. Wir möchten uns einen neuen holen, sollten wir dann 2 nehmen? LG Bieweryorki

...zur Frage

Kann man Wellensittiche und Kanarienvögel zusammen in einem Käfig halten?

Kann man Wellensittiche und Kanarienvögel zusammen in einem Käfig halten und ist es möglich sie zu kreuzen?

...zur Frage

Welches Haustier ist da wohl am besten?

Keine Katze, kein Hund, kein Wassertier, keine Insekten, keine exotischen Tiere wie Schlange und Co.

Nager, Flugtier usw. alles gut.

Es darf ein Tier für Freilauf, aber auch ein Tier für Gehegehaltung (-Käfighaltung) sein.

Ich arbeit von 6.15 bis 13.50 Uhr oder von 13.15 bis 20.50 Uhr. Das Tier sollte also mind. zu 2. diese Zeiten alleine bleiben können.

Meine Wohnung wird wohl nicht größer als 50 Quadratmeter in einer Kleinstadt oder höchstens großen Kleinstadt werden.

Es muss kein (darf aber sehr gerne) Tier sein, was ich streicheln und auf den Arm nehmen kann, aber ein Tier mit dem ich mehr als mit Mäusen und Hamstern machen kann wäre schön.

Das Tier sollte abgesehen vom Tierarzt nicht viel Geld in anspruch nehmen. Futter, Spielzeug und Gehegeeinrichtung wie z.B. Sand, Stroh. Das einzelne Tier selber darf so 50-80/100€ kosten, günstiger natürlich auch :) Das Gehege sollte in einmaliger Anschaffung die 150€ nicht überspringen.

Ich lege schon Wert darauf, dass sich das Tier mit mir und ich mich mit dem Tier verstehe, es darf auch einen nahe Bindung sein/werden, aber auf allerbeste Gehorsamkeit und Kunststücke lege ich definitiv keinen Wert.

LG und DS ;)

...zur Frage

Wellensittich alleine halten oder lieber doch zu 2?

Hi,

Ich hab mir ein Wellensittich besorgt, inzwischen ist er Handzahm sobald ich ihn raushole kommt er auf meine Schulter und wenn ich ihn rufe versteht er es und kommt (nur wenn er lust drauf hat xD).

Er lebt zurzeit alleine, er hat täglich ca. 6 Stunden Freiflug also mehr als genug an manchen tagen länger ich beschäftige mich auch ca. 2 Stunden mit ihm Täglich hinzu kommen noch meine Geschwister, also an Freizeitbeschäftigungen mangelt es auch nicht in seinem Käfig genug Platz hat er mehr als genug, wir haben ne menge für sein Käfig, Innenausstattung und hochwertiges Essen ausgegeben.

Doch jetzt lese ich im Internet, dass es an Tierquälerei grenzt das mein Welli allein lebt und keinen Artgenossen hat. Aber ich will doch das beste für mein Wellensittich!! deswegen würde ich ihm gerne ein Partner kaufen, doch ich will jetzt keine weiteren Wellensittiche außerdem habe ich keine genemigung dafür wie kann ich das verhindern? und wie kann ich Konflikte zwischen den beiden Verhindern, der 1.Welli wird wahrscheinlich um sein Käfig kämpfen, weil wenn ich sein Käfig anfasse wird er schnell Aggressiv (ansonsten ist er ganz lieb). Mein Käfig reicht auch aus für einen weiteren Wellensittich. Einige meinen auch das falls ich den 2. Wellensittich kaufe werden sich beide nicht Handzahm und werden Aggressiv falls man sie in jeglicher Ansicht stört, doch ich möchte auch gerne was mit meinen Wellensittichen unternehmen.

Ist es auch ratsam einen Wellensittich an die Frische Luft zu bringen? Gestern brachte ich meinen Vogel mit samt seinen Käfig an die Frische Luft/Natur damit er sich ausleben kann doch ich habe angst falls ich ihn rauslasse er nicht mehr zurück kommt, sollte ich das tun?

Vielen dank fürs durchlesen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?