Was brauche ich, wenn ich mir einen Gebrauchtwagen holen will?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

zuerst mal eine Versicherungsbestätigung (früher Doppelkarte)und das anmelden übernehmen oftmals auch die Autohäuser. Nimm schon mal deinen Personalausweis und Führerschein mit, damit du gewappnet bist, falls es gleich klappen sollte. PS: zum anmelden brauchst du natürlich auch die Fahrzeugpapiere, sprich Fahrzeugbrief, Fahrzeugschein, aber wie erwähnt, dass ist ja sowieso bis dahin im Besitz vom Autohaus und alles andere ist Verhandlungssache.

Das Auto muß auf jeden Fall angemeldet werden. Das kannst du entweder selbst machen (Du bekommst vom Händler nach dem Kauf die Fahrzeugpapiere und den Kaufvertrag, damit gehst du zur Zulassungsstelle), oder der Händler erledigt das für dich. Eine grüne Versicherungskarte brauchst du dafür nicht. Früher brauchtest du für die Anmeldung noch eine Versicherungsbestätigung deiner Versicherung, das wird heute aber schon elektronisch erledigt.

Kaffeeliesel 15.05.2010, 09:05

die Versicherungsbestätigung musst du aber trotzdem vorher bei der Versicherungsgesellschaft oder Versicherungsagentur einholen.

0

Hallo mautzbi,

außer Geld, wenn du nur ein wenig von Motor/Mechanik verstehst, dann würde es gut sein, dass du ein vertrauter Freund, mitnimmst! Viele Menschen kaufen Autos und danach werden die schlechten Überraschungen rauskommen!! Ich mal im Fernsehen gesehen, dass jemand ein Auto kaufen wollte, und das gleich Auto, bei einen Händler hat € 1.800,-, bei anderen 1.600,-, 1.200,-, verlangt und danach hat das gleiche Auto für € 600,-, bekommen. Also Augen AUF!! Die Papiere und KM Zähler können gefälscht sei?? Also was ein vertrauter Freund die den Motor und mehr anschaut und wichtig ist eine:“Probefahrt“. LG Mario

und ne Versicherung wäre auch gut, das mit den Doppelkarten is jetzt nich mehr so, man bekommt einen Code, über den wird das Auto bei der Versicherung versichert, jedenfalls wär´s bei mir so

Kaffeeliesel 15.05.2010, 09:09

das ist korrekt, denn ohne die Versicherungsbestätigung bzw. dessen Code-Nr. wird bei der Zulassungsstelle kein Auto zugelassen.

0

Wenn das Autohaus vor Deiner Haustür ist, wird es sicherlich gerne die Zulassung für Dich erledigen, Versicherungsbestätigung und Ausweis solltest Du mitnehmen. Wenn Du das Fahrzeug weiter entfernt kaufst, kann Dir das Autohaus sicherlich ein Kurzzeitkennzeichen besorgen, damit kanns Du 3 Tage fahren, und das Fahrzeug in Ruhe zulassen.

einen Führerschein solltest du schon haben,das nötige Kleingeld auch und geduld beim Handeln.

Du brauchst auch noch Nummernschilder

Was möchtest Du wissen?