Was brauche ich um sw fotos selber zu entwickeln?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also,ich finde die Idee deiner Tochter sehr gut.Ich zähle mal auf 1.eine Räumlichkeit welche sich absolut verdunkeln läßt 2.Dunkelkammerleuchte mit blauer und einer roten Scheibe(blau für den Film und rot für Papier) 3.Entwicklerdosen für den Film 4.Thermometer,Trichter 5. 3 Entwicklerschalen ,Zangen fürs Papier, 6.Trockenpresse fürs Papier 7.Belichtungsuhr für Papier 8.Kurzzeitwecker für den Film 9.ein Vergrößerungsgerät 10.Papier in vielen Größen und Sorten 11.die Chemie für Papier und Film(Entwickler und Fixierer) Viel Zeit ,Literatur und einen verständnisvollen Partner Ansonsten viel Spaß,ich habe noch viele Dinge davon zu liegen (Presse ,Vergrößerungsgerät ein Oldie,Dosen ,Schalen) Bei Interesse einfach mal melden(uklas@gmx.de)

Erstmal braucht Ihr eine Entwicklungsdose plus Chemikalien. Dann eine gelbe Glühbirne(rot ist auch möglich, aber bei Gelblicht sieht man besser, als bei Rotlicht). Dies alles dürfte die Welt nicht kosten. Dann braucht Ihr ein Vergrößerungsgerät(das ist das Teuerste), auch wieder Chemikalien(Entwickler Fixierbad etc.) drei große Plastikschalen, drei Fotozangen. Zum Schluß wär ein Trockner gut(geht auch ohne, ist aber besser). Was das alles kostet kann ich nicht sagen, bei mir ist das schon ein paar Jahre her, ist aber erschwinglich!

Die letzte Frage zuerst beantwortet: Geräte für das Selbstentwickeln und Vergrössern von SW-Fotos bekommt man mittlerweile sehr günstig im Internet.

Ansonsten siehe HelmutRn.

Was möchtest Du wissen?