Was brauche ich um eine fh zu gehen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Um eine Fachhochschule zu besuchen, brauchst du zumindest den Abschluss einer Fachoberschule.

Die werden oft von Kommunen oder Landkreisen betrieben und sind in der Regel auf eine bestimmte Fachrichtung (z.B. IT, Wirtschaft, Sozialwesen) ausgerichtet. Soweit ich weiß, betreiben auch einige privaten Träger wie z.B. Blindow oder Euroschulen Fachoberschulen - hier ist allerdings in der Regel Schulgeld fällig und das können mal schnell 100 € bis 150 € im Monat sein.

Die Ausbildung dauert je nach Träger und Fachrichtung 2 bis 3 Jahre.

Zugangsvoraussetzung zur Fachoberschule ist meines Wissens ein Realschulabschluss.

Was brauche ich um eine fh zu gehen ?

Um an einer Fachhochschule zu studieren, brauchst du mindestens die Fachhochschulreife.

Diese kann man zum Beispiel nach dem Realschulabschluss auf einer Fachoberschule in zwei Jahren machen. Mit Hauptschulabschluss geht das nicht so leicht, da bräuchtest du wohl schon eine Ausbildung (Nach der Ausbildung kann man in vielen Bundesländern die Fachhochschulreife in nur einem Jahr machen) oder müsstest den Realschulabschluss nachholen.

Sonst gibt es noch die Möglichkeit über berufliche Qualifikationen auf die Fachhochschule zu kommen, dafür bräuchtest du eben eine abgeschlossene Ausbildung und mehrere Jahre Berufserfahrung. Es kommen dann aber noch weitere Voraussetzungen wie Einstellungstest usw. hinzu und meist kann man nur "fachgebunden" studieren, das heißt ein Studium das der abgeschlossenen Ausbildung ähnlich ist, weshalb es meist einfacher ist die Fachhochschulreife nachzuholen.

Naja, zumindest sollte man die Grundlagen der deutschen Rechtschreibung beherschen, ansonsten wird es wohl schwierig.

Was möchtest Du wissen?