Was brauche ich für eine E-Gitarre?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Muss:
-E-Gitarre (klar)
-Übungsverstärker (als günstige Alternative ein AmPlug von VOX)
-Instrumentenkabel für Anschluss an Verstärker
-Plektren (am besten mehrere verschiedene am Anfang)
-Stimmgerät (oder App auf Smartphone oder Verstärker mit eingebauten Stimmgerät)

Optional, aber praktisch:
-Gitarrenständer
-Notenständer
-Transporttasche (oft bei Gitarre mit dabei)
-Kapodaster für E-Gitarre
-Metronom (oder App auf Smartphone)
-Ersatzsaiten
-Kurbel und Seitenschneider für Saitenwechsel
-Renigungsmaterialien
-Noten (wirst Du wohl schon haben)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von atom74
30.11.2015, 22:14

Ah, Gitarrengurt natürlich...Sehe ich eher als Muss an, da die E-Gitarre weniger stabil aufliegt beim Sitzen als eine akustische und beim Stehen geht es natürlich nicht ohne.

0
Kommentar von JanaMJJ
01.12.2015, 06:46

danke :)

0
Kommentar von Floddi
09.12.2015, 08:24

Im Normalfall hält man die Gitarre beim Spielen mit mindestens einer Hand :p

0

Hi! Ich schliesse mich an - je nach Budget gibt es gute "Einsteiger-Instrumente". Meine Einsteigergitarre ist die Ibanez Grg170dx für aktuell 229,00 euro bei thomann oder auch musicstore. Was den Verstärker angeht gibt es kleine Übungsverstärker für 80 - 150 euro, als empfehlung den line6 microspider für 111, weil der Ampsimulationen und verschiedene sinnvolle andere Features liefert, gibt aber auch günstigere. Dann brauchst Du einen Gurt (einfache Ausführung 10-20 Euro, leder viel teuerer), plectren und ein Stimmgerät und kabel (zusammen vielleicht 20 euro). Gitarrenständer und Gigbag nicht verkehrt aber kein muss. Wenn Du es zusammenstellst kommst Du etwas teuerer als mit einem komplettpaket aber Du hast dort eine komponente eher am unteren level. Das musst Du einfach vergleichen. Gruss Don

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Neben der Gitarre brauchst du unbedingt ein Gitarrenkabel (am besten einmal eins für 20€ kaufen und nicht zig mal welche für 5€) und einen Verstärker. Das ist das wichtigste ohne das man gar nicht spielen kann.

Optional sollte man noch ein Stimmgerät haben (einige Verstärker besitzen bereits eine Stimmfunktion), Plektrons und wenn du die Gitarre irgendwo hin mitnehmen willst eine Gitarrentasche.

,,Luxus" wären dann noch ein Gurt (zum stehenden Üben) und ein Gitarrenständer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Vando
30.11.2015, 22:19

Und hin und wieder mal ein bisschen Griffbrettpflegemittel wär auch nicht schlecht.

0
Kommentar von JanaMJJ
02.12.2015, 15:17

danke :)

0

E-Gitarre, Kabel, Pleks, Saiten, Gurt, Tasche und ganz wichtig: Stimmgerät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einen kleinen Übungsverstärker (womöglich mit Hall und vielleicht ein paar Effekten) und ein Kabel mit Klinkensteckern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Prinzip könnte man sagen, du brauchst die Gitarre und deine Hände. Man kann zur Not ja auch ohne Verstärker spielen. Das macht aber keinen Spaß :P Es gibt kleine und günstige Amps, sogar für Smartphones gibt es spezielle Stecker und Apps. Es gibt auch spezielle Effektgeräte, die einen Kopfhörerausgang besitzen. Du musst wissen, in welche Richtung die Reise gehen soll. Ich selbst spiele seit Jahren E-Gitarre (und andere Instrumente) und besitze nur einen kleinen Amp, der bei meiner ersten E-Gitarre dabei war. Ich spiele meine Amp-Simulationen Live über meine Studioboxen. Ich würde dir ein E-Gitarren Starterset empfehlen. Da ist alles drin. E-Gitarre, Tasche, Kabel, Amp, Plektren und Stimmgerät :-) Ich habe den Vorgänger von dem Starterset hier und kann Ibanez nur empfehlen:

http://www.thomann.de/de/ibanez_jumpstart_ijrg200_rd.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JanaMJJ
01.12.2015, 06:44

dankeee :)

0

Was möchtest Du wissen?