Was brauche ich für ein Architekturstudium?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Dich käme die Möglichkeit ,,Studium ohne Abitur" infrage: nach dreijähriger Berufstätigkeit als Maurer könntest Du Dich bei Hochschulen im Fachbereich Architektur bewerben.Frag dort bei der Studienberatung nach den Aufnahmebedingungen  und -  Kriterien nach. Es gibt aber nur eine beschränkte Zahl an Studienplätzen für diesen Personenkreis.Ausserdem findet ein Beratungsgespräch sowie eine evtl.Aufnahmeprüfung statt. Es wird für die Aufnahme die Abschlussnote Deiner Maurerprüfung herangezogen werden.

Mach Deine Maurerausbildung fertig, zusammen mit dem Realschulabschluß ist das schon mehr Wert als ein Abi (In der/jeder Bewerbung). Studiere dann, das geht irgendwie schon.

Im Gegensatz zu Deinen Studienkollegen weißt Du dann wenistens wie man baut. Die werden es nie wissen weil sie keine Maurerlehre absolviert haben.

Was möchtest Du wissen?