Was brauche ich, damit ich Welpen ein schönes Leben ermöglichen kann?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

-Zeit, die Möglichkeit den Welpnen anfangs garnicht alleine zu lassen, den Willen mit ihm alle 2-3 Stunden raus zu gehen, auch Nachts, damit er stubenrein wird,
-Geld, für die Hundeschulde, den Tierarzt, --das hochwertige Futter, die Hundesteuer
-Wissen,
-Geduld.

Und einen Pomeranian schlägst du dir bitte mal wieder ganz schnell aus dem Kopf, das ist eine Qualzucht. Wenn du Hunde liebst und nicht drauf stehst, dass ihre Organe gequtscht werden, weil ihr Körper zu klein ist oder ihre Augen aus den Höhlen fallen, weil das Hirn keinen Platz hat, holst du dir keinen überzüchteten Pomeranian.
Gib einem lieben Hund aus dem Tierschutz ein Zuhause. Aber nur, wenn du die obigen Punkte erfüllen kannst.
Auch Urlaub und solche Dinge werden mit einem Hund viel schwieriger. Und das die nächsten 10-15 Jahre, in denen du die Verantwortung für dieses Tier trägst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
01.08.2016, 08:10

Nein,der Zwergspitz 18-22cm nicht!ich denke du hast über den Teacup geredet.

0
Kommentar von planplants2
01.08.2016, 13:50

Ja ich meine den Teacup, nur wenn die Leute solche Frageb stellen ist dieser leider zu 99% gemeint. Es wird ja auch nicht zu seriösen Züchtern gegangen...

0

Einem "Welpen" kannst du kein schönes Leben ermöglichen, wenn dann kannst du einem Hund ein schönes Leben ermöglichen.

Welpen sind nur für ca. 5 bis 6 Monate Welpen, danach sind es Junghunde und dann Hunde.

Was brauchst du also um einem Hund ein schönes Leben zu ermöglichen? Erfahrung mit Hunden, Konsequente Erziehung, Ahnung von Futter und Haltung, Geld und Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
01.08.2016, 08:09

das weiss ich doch😂nur falsch geschrieben

0

Liebe, Zeit, Geduld und Verständnis.

Vier Dinge, die für absolut jede Beziehung wichtig sind, egal ob Partnerschaft, Freundschaft, zwischen Eltern und Kind oder auch zwischen einem Haustier und dem Besitzer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

für Hunde/Welpen braucht man Geduld, Verständnis, Hundewissen, Zeit und Geld! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeit, Liebe, Geduld, Liebe, Spiel, eine gute Hundeschule, eine Krankenversicherung und noch mehr Liebe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einem Pomeranian kannst du garkein schönes Leben machen er ist nämlich eine Qualzucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
01.08.2016, 08:08

Nein,das sind Teacups!nicht?

0
Kommentar von monjamoni
02.08.2016, 16:09

es tut mir Leid, aber ich kann deinen Kommentar leider nicht wirklich verstehen falls du damit aber meinst nur Teacups seien eine Qualzuch : falsch! Pomeranien kann man mit Teacups gleichsetzen.Wenn der Körper schon ausgewachsen ist und nicht weiter wachsen kann, wachsen die Organe trozdem weiter. Dies führt dazu das in dem Hund ein gequetschter Organ haufen entsteht so können die Organe natürlich nicht richtig genutzt werden . Pomeranien leben daher nur 5 wenn du Glück hast 8 Qualvolle Jahre. Ich möchte dir DRINGENDST davon abraten. Falls du trotzdem so etwas ähnliches willst empfehle ich dir den Kleinspitz er ist nur ein paar Zentimeter größer als der Zwergspitz/Pomeranien (sieht genauso aus)ist aber in der Regel groß genug um ein langes gesundes Leben zu führen

0

Welpen? In der Mehrzahl? Niemals niemals zwei zu gleich kaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nejlasisco
01.08.2016, 08:07

und wieso😂☝🏻️

0
Kommentar von MuttiSagt
01.08.2016, 09:13

Du brauchst gar nicht lachen! Die Aufzucht zweier Welpen ergibt massive Bindungsstörungen.

0

1.) Genug Geld

2.) Genug Freizeit

3.) Liebe

4.) Hundewissen, zum Beispiel aus Büchern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seine Mutter und seine Geschwister.

Gruß S.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?