Was brauche ich als Italiener, um in Deutschland zu leben/arbeiten etc?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Innerhalb der EU herrscht Niederlassungsfreiheit.

Nur direkt ins deutsche Sozialsystem einzureisen ist unerwünscht.

Ihr müsst also jedenfalls die ersten 3 Monate ohne staatliche Unterstützung leben können.

Ergänzend muss man natürlich noch sagen, dass man tatsächlich nur eine Chance auf dem Arbeitsmarkt hat, wenn man die jeweilige Landessprache beherrscht.

Ich könnte auch nicht in Polen arbeiten.

1

es gibt die komplette Freizügigkeit für Wohnen und Arbeiten (kein Visum / Erlaubnisse etc.)- Krankenversicherung müsste ohne Arbeit zunächst komplett aus eigener Tasche finanziert werden, mit Arbeitsaufnahme bestünde dann die reguläre Versichrungspflicht in der Sozialversicherung (Rente, Kankenversicherung etc.).


Für Bürger innerhalb der EU gilt Arbeitnehmerfreizügigkeit. Ihr könnt also kommen und arbeiten. Bei den Sozialversicherungsträgern meldet dein Arbeitgeber dich an. Du kannst dir natürlich vorher eine Krankenversicherung aussuchen.

EU-Bürger dürfen in jedem Land der Europäischen Union leben und arbeiten. Diese „Freizügigkeit" ist eines der zentralen Rechte im
gemeinsamen Binnenmarkt. Dazu gehört eine gute Absicherung im
Krankheitsfall, häufig sogar eine Krankenversicherung vor Ort.

EU-Ausländer sollen nicht gegenüber denjenigen benachteiligt werden, die schon immer in einem Land wohnen - erst recht nicht bei der Kranken- versicherung. EU-Bürger in Deutschland haben damit einen Anspruch auf Unterstützung im Krankheitsfall, wie ihn andere Bürger in Deutschland auch haben. Allerdings hängt es vom Status des EU-Ausländers in Deutschland ab, wie der Krankenversicherungsschutz konkret umgesetzt wird.

Wer gerade erst aus einem EU-Mitgliedsland nach Deutschland gekommen ist, kann meistens vorübergehend seine Krankenversicherung behalten, in der er zuletzt versichert war. Mit der Europäischen Krankenversicherungs- Karte EHIC ist eine Behandlung in Deutschland möglich. Sie ist aber beschränkt auf Notfallbehandlungen.

Den vollen Leistungsumfang erhalten Ausländer, wenn sie Mitglied einer
deutschen Krankenkasse werden. Nicht nur aus diesem Grund werden die
meisten EU-Bürger in Deutschland so bald wie möglich eine deutsche
Krankenversicherung abschließen.

Quelle: Krankenkassen Deutschland

Als Tip: Jede Krankenkasse hat sogg. Basistarife die zwar nur eingeschränkte Leistungen, aber doch Komplettschutz bieten.

Diese Tarife bekommt man bereits für unter 100,--€ / Monat!

Ergänzung!

Die GKV (gesetzliche Krankenversicherung) bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Ehegatten, eingetragenen Partner und Ihre Kinder in der gesetzlichen Kranken- und Pflegeversicherung beitragsfrei und damit kostenlos mitzuversichern. Das lohnt sich für Sie, wenn Sie mit einem festen Partner leben und Kinder haben

Finanztip
0

Als EU-Bürger hast Du Niederlassungsfreiheit, ob Du nun aus Italien, Spanien oder Irland kommst.

Ihr habt das recht einfach einzuwandern allerdings gibt es keine Sozialleistungen auf Anhieb daher müsstet ihr euch privat versichern es sei denn du oder ihr habt sofort eine Arbeit .

Wenn nur einer von euch arbeitet könnte der andere familienversichert werden, daher kostenlos mitversichert...

Oder ihr reist ohne Pässe als Asylbewerber aus Syrien ein und redet nur englisch dann gibt's sofort Geld und Versicherung umsonst

Ja Alibaba, das stimmt leider so:

Oder ihr reist ohne Pässe als Asylbewerber aus Syrien ein und redet nur englisch dann gibt's sofort Geld und Versicherung umsonst (+ Wohnung + Essen usw.)

Und hier wundern sich viele und beschimpfen mich als Nazi, nur weil ich der Meinung bin, dass mit unserem System etwas nicht stimmt und deshalb immer wieder darüber gesprochen werden muss.

0

Was möchtest Du wissen?