Was brauche ich alles um Fotografin zu werden?

2 Antworten

Fotografen gibt es wie Sand am mehr,Spezis dagegen nur sehr wenige.....um nur Fotograf zu werden,eine Lehre.Um ein "guter"Fotograf zu werden,Lehre und Filing,für einen "sehr guten Fotografen,eine Lehre bei einem sehr guten Fotografen und Filing,für einen ausgefallenen sehr guten Fotografen,Naturtalent um hinter die Dinge zu schauen und das zu sehen(mit der Kammera einzufangen)...was anderen verborgen bleibt,incl.(eine Lehre bei einem sehr guten Fotografen und Filing,sowie Vitamin B(wenn Du etwas erreichen willst),außerdem,solltest Du nicht farbenblind sein,und Dich Hobbymäßig schon mit der Fotografie auseinander gesetzt haben:-))mfg.Klausy...Reprofotograph/Farbenlitograph/Druckvorlagenhersteller.

Schick Dir auch gerne,bei Intresse ein paar Fachbücher:-))....liegen eh nur noch rum:-)mfg.

0

Mein Physiklehrer meinte, als wir das Thema Linsen (-Spiegelung, etc.) hatten, dass man das Alles können muss, um Fotograf zu werden. Und ich sag dir, das ist alles ziemlich kompliziert. Linsengleichungen, Linsenspiegelungen, und was man nicht alles errechnen muss.

Ich bin Fotografin im vierten Lehrjahr und es stimmt: Man muss mit Linsen einiges machen, aber ein großer Teil dessen, was im Physikunterricht kommt (Linsenberechnunen etc.) kommt in unserem Lernstoff nicht mehr vor. Brennweitenrechnungen und so weiter natürlich schon - es ist nicht ohne, aber wenn man genug tut, ist es auf jeden Fall zum Schaffen ;)

0

Was möchtest Du wissen?