2 Antworten

kommt drauf an, wie du gut spezifizierst, und welches Baujahr dein Auto ist.

zu nächst mal brauchst du ein dickes Kabel für den Pluspol der Anlage. dann musst du das ganze auch irgendwie auf Masse legen (NICHT das Pluskabel !)

ganz wichtig ist eine Hauptsicherung direkt in der Hauptleitung. gemäß Spezifikation darf sie maximal 30 cm von der Batterie entfernt sein (versicherungstechnische Geschichte)

jetzt stellt sich die frage, was es denn sein darf. bei modernen Autos ist die eigentliche Anlage schon mal so gut, dass du in der Regel nur ein wenig mehr bass brauchst. dafür reichen schon eine aktive baskiste oder eine einfache ein oder 2 Kanal Endstufe (gebrückt) und ein entsprechender Subwoofer...

an Sonsten sind der Phantasie nur 3 grenzen gesetzt: die Leistung der Lichtmaschine, dein Geldbeutel und der platz im Kofferraum...

meine freundin tessa z.b. hat in ihrem Santana: 3 Piooneer Endstufen (2 x 4 und 1 x 2 Kanal), runde Coaxsysteme (auch Pioneer) auf der hutablage, ein modifzierters Cyrincs Cryor 42 (kleinere Mitteltöner wegen Einbauplatz) ein 60 LM Kickbasssystem (über eigenen Kanal angesteurt) und im kofferaum hämmert ein B 52 12" woofer (fester einbau) dazu noch in den hinteren türen ovale 4 wege Systeme (ebenfalls pioneer)

das ganze ist mit einer 50 mm² Hauptleitung, wir haben schweißkabel genommen) direkt am Anlasser verschraubt. dafür haben wir Klauke vollmetallkabelschuhe verwandt (genau wie für die Erdung des systemes. die Lautsprecheranschlüsse sind verlötet, oder mit normalen aderendhülsen verpresst. nur für die anschlüsse der endstufen haben wir TEILWEISE wo es nicht anders ging hi-FI kabelschuhe verbaut. das spart ne MEEENGE geld

bei mir isses ein wenig anders. ich habe das orginale becker radio im auto... daran mit einem Adapter eine chinchleitung nach hinten, wo ein 10" Rabiator steht. angeschlossen wird der aktivbass über einen XLR Stecker mit 2 x 2,5 mm² und 1 x 1 mm² (remote)

und nun der hammer: tessas ausbau war praktisch nicht viel teurer wie meiner. lediglich das schweißkabel mussten wir neu kaufen. den rest haben wir aus alten autos zusammengeschnorrt :-)

lg, anna

Und was haltet ihr davon? http://www.ebay.de/itm/AUTO-CAR-HIFI-SET-AUNA-BASS-SUBWOOFER-ANLAGE-ENDSTUFE-/33...

Billiger Ramsch, Finger weg, dort ist eine 15 Ampere Sicherung verbaut, dies würde für eine Realleistung von 90 Watt RMS entsprechen, daher rechne eher mit noch weniger.

Wie gesagt billigster Ramsch !

Wenn du dich nicht auskennst im Car HiFi Bereich lasse dich von einem Fachhändler beraten, denn es gilt der Spruch:
Wer billig kauft, kauft zwei mal.

Was möchtest Du wissen?