was brauche ich alles für einen hasen

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für einen Hasen nichts, er ist ein Wildtier. ;) Aber für Kaninchen:

  • Mindestens einen Partner. Kaninchen sind Rudeltiere und dürfen niemals allein gehalten werden. Am einfachten ist es, wenn du dir gleich von Anfang an ein gegengeschlechtliches Paar (wobei das Männchen kastriert ist) aus dem Tierheim holst. Diese sind dann auch schon geimpft. ;) Bitte nicht ins Zoofachgeschäft gehen...
  • Ein großes Gehege oder Toiletten- und Futterplätze, falls du über die freie Wohnungshaltung nachdenkst. Kaninchen brauchen pro Tier mindestens 2qm (Außenhaltung 3qm) dauerhaft auf einer Ebene. Zusätzlich solltest du ihnen Auslauf gewähren. Diese Angaben sind nicht übertrieben, denn Kaninchen haben den gleichen Bewegungsdrang wie eine Katze und die würde schließlich auch keiner in einen Käfig speren. ;)
  • Artgerechtes und gesundes Futter. Das heißt: Kein Trockenfutter, keine "Snacks" aus dem Supermarkt / Zoofachgeschäft wie Drops, kein Brot, keine Kartoffelschalen etc. Kaninchen sind Veganer und ernähren sich von Wiese, Zweigen, Blättern, Kräutern, Gemüse und Obst. Alles andere hat in einem Kaninchenmagen nichts zu suchen! Es schadet die Magen-Darm-Flora, nutzt die Zähne nicht ab, macht dick, träge und krank!
  • Regelmäßige Tierarztbesuche und Impfungen. Kaninchen müssen jährlich gegen RHD (Chinaseuche) und halbjährlich gegen Myxomatose geimpft werden. Beide Krankheiten enden zu 100% qualvoll und tödlich und können auf den verschiedensten Wegen übertagen werden. Zusätzlich ist es als "Neuling" hilfreich, regelmäßig zum Tierarzt zu gehen. Kaninchen sind Fluchttiere und zeigen eine Krankheit erst, wenn es schon kurz vor 12 ist, um von der Gruppe nicht ausgeschlossen zu werden und einem Fressfeind zum Opfer zu fallen.
  • Beschäftigung ist wichtig! Kaninchen sind nicht dumm und langweilen sich schnell, wenn sie in der Obhut von Menschen sind. Auch Langeweile kann auf Dauer krank machen. Verschiedene Tunnel, Röhren, Aussichtsplätze, Verstecke, Buddelmöglichkeiten, Futterbeschaffung... Es gibt so viel. :)
  • Schau mal hier: www.moehren-sind-orange.de Dort findest du alles, was du wissen musst. Gleich auf der Startseite ist auch ein kleines Video, welches nochmal alles gut rüberbringt. :) Viel Spaß mit deinen Plüschnasen. :) Grüßchen Kathi

stall,futter (heu, körner, grünzeug),wasserflasche,streu,ein häuschen und so einen bestimmten stein,ich weiß nicht mehr wie der heißt, aber wenn die daran knabbern werden die zähne nicht zu lang. außerdem wäre es gut wenn du einen zzweiten hasen hast, da hasen keine einzelgänger sind

käfig, fressen, wasser, trinkflasche, frisches streuzeugs, evtl. heu, spielzeug (kannst auch n kleinen baumstamm reinstellen), viel liebe ;)

Anschaffung von Hasen - Hund und Hase?

Hallo! Seit längerer Zeit überlege ich mir, einen Hasen zu kaufen. Momentan stecke ich in der Planungsphase fest. Ich habe gelesen, dass man Hasen am besten zu zweit halten sollte, dazu sind mir ein paar Fragen aufgekommen.

  1. Ich habe einen Hund (Yorkshire Terrier), dieser ist mit Hasen groß geworden. Kann ich diesen als 'Zweit-Hasen' Ersatz nehmen? Oder ist trotzdem ein zweiter Hase erforderlich?
  2. Ist es okay, wenn ich erst einen Hasen kaufe und nach ein Jahr einen zweiten? Oder sollten gleich zwei Hasen gekauft werden, damit sie sich aneinander und an die neue Umgebung gewöhnen?

Ich hoffe, es gibt einige, die mir ein paar Tipps und Tricks geben können, denn ich möchte, dass sich mein -vielleicht bald- neuer Mitbewohner bei mir wohlfühlt. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?